Robert Lewandowski: Doppelpack Torjäger und Scorer

Robert Lewandowski holte gegen Bremen gleich drei Scorerpunkte.

Bei fulminanten 5:1-Sieg der Dortmunder Borussen in Bremen schnürte Robert Lewandowski einen dicken Doppelpack. Und: Lewa tat noch ein bisschen mehr für die Scorerliste: Denn nachdem der Pole selbst zum 1:0 getroffen hatte, legte er Henrikh Mkhitaryan das 2:0 vor., den anderen holte er per Foulelfmeter raus. Lewa hat es einfach drauf! Kein Wunder, dass er derzeit die Torjägerliste mit einem Punkt Vorsprung vor Bayerns Mario Mandzukic und Herthas Adrian Ramos anführt!

 

Robert Lewandowskis Karriere

Der gebürtige Pole Robert Lewandowski begann im Kindesalter mit dem Fußballspielen. Mit 8 Jahren knipst der in Warschau geborene für Partyzant Leszno. Sieben Jahre später läuft er für Delta Warschau aufs Feld um nur zwei Jahre danach zur zweiten Mannschaft des Stadtrivalen Legia Warschau zu wechseln. Im Jahr 2006 wechselte der Fußballer zum Drittligisten Znicz Pruszków und wurde mit 15 Toren gleich Torschützenkönig. Nach seinem Aufstieg in die zweite Liga knipste er sich in der darauf folgenden Saison mit 21 Tore erneut zum Torschützenkönig. 2008 wechselte der damals 20-Jährige zu Lech Posen und wurde in diesem Jahr zum „Newcomer des Jahres“ in Polen gewählt. Und anschließend zur „Neuentdeckung der Saison“ 2008/09 gekürt. Seit dem Sommer 2010 knipst der Pole mit der Rückennummer 9 erfolgreich für die Schwarz-Gelben aus dem Pott.

 

Robert Lewandowski im Steckbrief

fd54134af8825cd580dbbb9abec18859

Name: Robert Lewandowski

Geburtsort: Warschau in Polen

Geburtsdatum: 21. August 1988

Größe: 1,84 m

Position: Stürmer

Beim BVB seit: 2010

Nationalmannschaft: seit 2008 in Polen

Marktwert: 30.000.000 €