Robben mega happy beim FCB

Arhen Robben ist happy beim FCB und will seinen Vertrag verlängern.

Arjen Robben steht beim FC Bayern vor einer möglichen Vertragsverlängerung. Doch noch ist die Unterschrift nicht perfekt. Die Verhandlungen laufen noch, einige Details sind noch zu klären. Sportlich sieht der Holländer sich und den FC Bayern momentan logischerweise als "das beste Team der Welt".

Es gab Zeiten, da stimmte die Chemie zwischen dem FC Bayern und Holland-Star Arjen Robben nicht so ganz. Eigensinnigkeit und fehlender Teamgeist wurden Robben in München lange Zeit vorgehalten. Doch der Holländer stellte sich immer wieder als unverzichtbar (wenn fit) heraus und hatte maßgeblichen Anteil am Gewinn des Triples 2013. Heute sieht Robben sich und den FC Bayern auf dem Höhepunkt: "Ich war schon sehr jung bei Chelsea und Madrid. Und jetzt bin ich beim besten Klub der Welt. Ich kann mich nicht mehr verbessern", sagte Robben in einem Interview mit der "Bild".

So klingt einer, der alles gewonnen hat, der entspannt ist und Spaß am Fußball und seinem Verein hat. Die logische Konsequenz: Der Vertrag des 30-Jährigen beim FC Bayern soll bald verlängert werden. Aber: Noch laufen die Verhandlungen, doch eine Einigung zwischen beiden Seiten gilt als wahrscheinlich. Im Interview verriet Robben auch, worauf es ihm bei den Verhandlungen wirklich ankommt und zwar ist es nicht das Geld. "Es geht nicht darum, ob es am Ende 1000 Euro oder eine Million sind. Es geht vor allem um die Anerkennung." Einmal mehr wird deutlich, dass Robben ein absoluter Wohlfühlprofi ist, der für mega Leistungen wie zuletzt absolute Harmonie braucht und das Vertrauen zu 100 Prozent spüren muss. Wenn der FCB dieses Vertrauen in Robben weiter zeigt, ist eine Vertragsverlängerung nur eine Frage der Zeit.