Raúl will Draxler zu Real holen

Julian Draxler bereitet mit einem herrlichen Hackentrick das 8:0 von Raúl vor.

Beim Abschiedsspiel von Raúl auf Schalke ist der ehemalige Top-Stürmer begeistert von Schalkes Youngster Julian Draxler. Der "Señor" hat schon Pläne, Draxler zu seinem Ex-Klub Real Madrid zu lotsen.

Vor seinem Engagement bei Schalke 04 spielte Raúl 16 Jahre für Real Madrid und war eines der Gesichter der "Königlichen". Dem Klub aus der spanischen Hauptstadt ist er immer noch sehr verbunden, will nur das Beste für Real. Und dazu gehört offenbar Julian Draxler. Beim Abschiedsspiel von Raúl auf Schalke, das er mit der Elf von S04 mit 9:0 gegen seinen aktuellen Klub Al-Sadd gewann, harmonierten Raul und Draxler glänzend. Besonders sehenswert war vor allem die Kombination zum 8:0, als sich "Jule" stark im Strafraum gegen zwei Gegenspieler durchtankt und dann per Hackentrick auf Raúl passt, der die Kugel direkt in die Maschen drückt. Natürlich kennen sich die beiden schon aus der gemeinsamen Zeit in der Bundesliga, Raúl scheint von der Entwicklung Draxlers aber noch zusätzlich begeistert zu sein: "Er steht vor einer großen Karriere, ich traue ihm den Sprung zu einem Spitzen-Klub aus England oder Spanien zu", sagt der Spanier. In ein oder zwei Jahren sei Draxler soweit. Und wo er den Youngster am Liebsten sehen würde ist auch kein Geheimnis. "Ich würde Real anderen Klubs vorziehen." Noch bleibt "Jule" auf Schalke, aber er will sich wie bisher auch die Tipps des großen Raúl anhören – ob er dem Lockruf der "Königlichen" dann folgt wird man aber erst noch sehen. Eine Übernachtungsmöglichkeit in Madrid hätte er ganz bestimmt.

 

Die Traumkombination von Draxler und Raúl im Video

 

Alle Tore von Raúls Abschiedsspiel