Pistorius tötet Freundin!

Täter oder Opfer? Pistorius erschießt Freundin!

Krasse Story! Der Paralympics-Star Oscar Pistorius soll seine Freundin im eigenen Haus erschossen haben. Der Südafrikaner, der als "Schnellster Mann ohne Beine bekannt ist" befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam. Dass er die Frau für eine Einbrecherin gehalten habe, wurde nach neuesten Informatonen widerlegt. Pistorius feuerte mehrere Schüsse ab.

Was für ein Schock – die Nachricht um den Behindertensportler, der für viele mit gleichem Schicksal als Vorbild gilt, schlägt ein wie eine Bombe. Laut der Zeitung „Beeld“ soll er die 30-jährige Reeva Steenkamp erschossen haben. Ein ehemaliges Model, das schon seit mehreren Jahren mit Pistorius zuammen ist. Die erste Meldung, dass die junge Schönheit ihren Freund lediglich zum Valentinstag überraschen wollte, wurden jetzt revidiert. Im Hause Pistorius soll es häufiger zu gewalttätigen Aktionen gekommen sein. Der "Blade Runner" steht nun unter Mordverdacht und wird laut Angaben der Polizei nicht gegen eine Kaution auf freien Fuß gelassen.

Das Unglück soll sich zwischen 4 und 5 Uhr in der Nacht abgespielt haben. Als die Rettungskräfte den Unfallort erreichten, waren alle Bemühungen das Opfer wiederzubeleben ohne Erfolg. Der sechsmalige Paralympics-Gewinner hat sich bislang noch nicht zu den Vorfällen geäußert.

Aufgrund der hohen Kriminalitätsrate ist es üblich, dass jeder Haushalt eine Waffe besitzt. Als Reeve ihn überraschte, zückte er zum Selbstschutz seine Pistole. Fatal!!!

Im Alter von elf Monaten wurden Pistorius beide Beine unterhalb der Knie amputiert. Er läuft auf Karbonstelzen und verschaffte dem Behindertensport ein ganz neues Gesicht.

 

Pistorius' Freundin

Sie wollte ihren Freund nur überraschen!
Sie wollte ihren Freund nur überraschen!