Pezzoni nach England?

Nach vier Jahren in Köln vereinbarte Pezzoni mit dem "FC"  Ende August eine vorzeitige Vertragsauflösung.

Angepöbelt und bedroht von den eigenen Fans – bei seinem letzten Klub 1. FC Köln wurde Kevin Pezzoni von den eigenen Fans regelrecht in die "Flucht" getrieben (siehe aktuelle BRAVO SPORT). Nun hat der 23-jährige Profi eine neue Perspektive.

Der Wirbel um Kevin Pezzoni und seinen Abgang vom 1. FC Köln nach Fan-Mobbing war riesengroß in den letzten Wochen. Jetzt hat der Defensivspieler möglicherweise einen neuen Klub gefunden. "Pezzo" absolvierte ein Probetraining beim englischen Zweitligisten Ipswich Town. Vielleicht klappt’s ja! Denn: Der 23-Jährige ist als derzeit vertragsloser Profi ablösefrei zu haben. Und: Der frühere DFB-Junioren-Nationalspieler scheint sich jedenfalls auf der "Insel" wohlzufühlen, kickte dort als Jugendlicher von 2003 an bei den Blackburn Rovers, bevor er 2008 nach Köln wechselte. Also, wir drücken die Daumen!

Sag uns deine Meinung zum Fall Kevin Pezzoni im Voting!

Das aktuelle BRAVO SPORT-Cover mit Javi Martinez, Mario Götze, Mario Balotelli, Rafael van der Vaart und Cristiano Ronaldo.
Das aktuelle BRAVO SPORT-Cover mit Javi Martinez, Mario Götze, Mario Balotelli, Rafael van der Vaart und Cristiano Ronaldo.

Alles über Mobbing im Fußball und den Fall Kevin Pezzoni findest du natürlich auch in der aktuellen BRAVO SPORT Ausgabe 20!

Außerdem enthüllen wir, wie Javi Martinez für Bayern alles riskiert hat und checken warum der 40-Mio.-Mann die Kohle auch wert ist. Außerdem gibt es eine Story über Rafael van der Vaart und wir klären, was wirklich an den Wechselgerüchten um Cristiano Ronaldo dran ist!