Oliver Roggisch

Roggisch in Action - Mit seinem starken rechten Wurfarm hämmert er den Ball in die Maschen

Oliver Roggisch ist der Kapitän der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Heute startet der 2,02-Meter-Riese mit seinem Team in die WM. Im ersten Spiel geht es gegen Brasilien.

Gestern startete die Handball-Weltmeisterschaft in Spanien. Zum Auftakt gab es einen deutlichen Sieg des Gastgebers. Spanien schickte Algerien mit 27:14 nach Hause.

Heute startet das deutsche Team ins Turnier. Angeführt von ihrem Kapitän Oliver Roggisch müssen sie im ersten Spiel der Gruppe A gegen Brasilien antreten.

 

Die Karriere des Oliver Roggisch

db80f2a14a7f19e052a877c7f5d791aa

Seine Karriere begann der 2,02-Meter-Mann beim TuS Schutterwald. Über FRISCH AUF! Göppingen und TuSEM Essen landete er im Sommer 2005 beim SC Magdeburg. Zwei Jahre später zog es ihn dann zu den Rhein-Neckar Löwen, für die er heute noch aufläuft. Früher spielte der mittlerweile 34-jährige Roggisch die Position des Kreisläufer. Bei den Rhein-Neckar Löwen und im Nationalteam wird er jedoch jetzt als Abwehrspieler eingesetzt.

Für die Nationalmannschaft lief er das erste Mal im März 2002 auf. Mit Deutschland spielte er die Weltmeisterschaften 2005, 2007, 2009 und 2011 und die Europameisterschaften 2006, 2008, 2010 und 2012. Die Weltmeisterschaft in Spanien dieses Jahr ist also sein neuntes großes Turnier mit der Nationalmannschaft - krass! Seinen größten Erfolg feierte "the Rogg" 2007 als er mit Deutschland Weltmeister wurde. 2005 gewann er mit Essen den EHF-Pokal (Vergleichbar mit der Europa League im Fußball).

 

Steckbrief

0be71434d2810b07094e1d51f376ef81

Name: Oliver Roggisch

Geburtstag: 25. August 1978

Geburtsort: Villingen-Schwenningen

Größe: 2,02 m

Gewicht: 96 kg

Position: Kreisläufer, Abwehr

Team: Rhein-Neckar Löwen

Erfolge: Weltmeister 2007, EHF-Pokal 2005