Ohlbrecht siegt beim NBA-Debüt

Debüt für die Houston Rockets: Tim Ohlbrecht.

Tim Ohlbrecht hat sein Debüt für die Houston Rockets in der NBA erfolgreich bestritten. Gegen die Dallas Mavericks und die Nationalmannschaftskollegen Dirk Nowitzki und Chris Kaman gelang dem Deutschen und seinem neuen Team ein deutlicher 136:103-Sieg.

Der deutsche Nationalspieler, der in der vergangenen Woche seinen ersten NBA-Vetrag bei den Rockets erhalten hatte, kam gegen Nowitzki, Kaman und die Mavericks für die letzten knapp sechs Minuten aufs Feld und steuerte drei Punkte, sowie einen Assist zum 136:103-Sieg bei. In den vorigen Spielen der Rockets gegen die Milwaukee Bucks und gegen die "Magic" aus Orlando hatte Ohlbrecht jeweils komplett auf der Bank gesessen – nun das Debüt gegen die texanische Konkurrenz aus Dallas.

 

Mavericks: Playoffs rücken in immer weitere Ferne

Vor dem Spiel gab es eine herzliche Begrüßung von Superstar Dirk Nowitzki.
Vor dem Spiel gab es eine herzliche Begrüßung von Superstar Dirk Nowitzki.

Bei Ohlbrechts Einwechslung für Thomas Robinson war das Spiel beim Stand von 124:88 für Houston bereits entschieden. In der letzten Minute erzielte der 24-jährige Deutsche per Korbleger, trotz eines Fouls an ihm, seine ersten NBA-Punkte. Den anschließenden Freiwurf verwandelte Ohlbrecht ganz locker.

Freude beim Debütanten, Frust bei Nowitzki und Co. Der Superstar machte in Houston grade mal schlappe acht Punkte – die Mavericks und Dirk blieben, wie so oft in dieser Saison, unter ihren Möglichkeiten und entfernen sich durch die Pleite weiter von den Playoff-Plätzen. Die Hoffnung der Mavs, die Meisterschafts-Endrunde doch noch zu erreichen, schwinden damit weiter.

Für Ohlbrecht und Houston sind die Aussichten hingegen besser: In der Western Conference belegen die Rockets nach dem Sieg über Dallas den achten Rang und haben beste Chancen, die Playoffs in diesem Jahr zu erreichen. Freude bei einem der deutschen NBA-Profis, Frust bei den beiden anderen nach dem direkten Duell. Zuletzt hatten im Jahr 1989 drei Deutsche während einer NBA-Begegnung gemeinsam auf dem Platz gestanden.

Ohlbrecht siegt beim NBA-Debüt, Frust bei Nowitzki, Kaman und den Mavericks. Was sagt ihr zur aktuellen NBA-Situation aus deutscher Sicht? Diskutiert mit!!!