"Nur gemeinsam eine Chance" Sergio Ramos

Sergio Ramos glaubt an eine Chance für Real Madrid.

Sergio Ramos spricht vor dem CL-Halbfinal-Rückspiel darüber, wie Real Madrid gegen Borussia Dortmund trotz der 4:1-Klatsche noch ins Finale kommen kann. Und darüber, was nach dem Debakel im Hinspiel in der Real-Umkleide passiert ist.

Real Madrid bereitet sich auf das Rückspiel im Champions League-Halbfinale gegen Borussia Dortmund vor. Trotz der 4:1-Klatsche im Hinspiel haben die "Königlichen" noch nicht aufgegeben. "Wir sind alle heiß auf eine Revanche", sagt Sergio Ramos, der Vize-Kapitän von Real. "Es wird schwierig, aber wir werden alles geben, was möglich ist." Der Schlüssel dazu liegt laut Ramos darin, als Team aufzutreten. "Wir haben nur gemeinsam eine Chance. Wir müssen die persönlichen Duelle gewinnen und mit hoher Intensität in die Partie gehen. Wenn wir alle zusammen alles geben, so wie wir es schon bei anderen Gelegenheiten gemacht haben, ist alles möglich."

Alles rund um das Halbfinal-Rückspiel zwischen Real und dem BVB findet ihr hier!

Nach dem Hinspiel gab es offenbar ein Treffen der Mannschaft, bei dem Einiges angesprochen wurden, die im Hinspiel nicht gestimmt haben. "Wir haben uns zusammengesetzt und Klartext gesprochen", so Ramos. Jetzt sollen alle Probleme ausgeräumt sein und das Team soll wieder fest an seine Chancen glauben. "Im Fußball ist alles möglich", so Ramos. "Aber nur, wenn man nach dem Spiel von sich behaupten kann, alles gegeben zu haben."

Sergio Ramos ist sich sicher, dass Real Madrid das Stadion hinter sich hat und von den Fans nach vorne gepeitscht wird. In einem Video hatten die Real-Stars um die Unterstützung der Anhänger geworben.