Neymarshow & Skandalelfmeter

Neymar knallte den Strafstoß eiskalt rein...

Endlich ist die Weltmeisterschaft in Brasilien gestartet. Und direkt gab es den ersten Skandal. Zwanzig Minuten vor Ende des Eröffnungsspieles ließ sich Fred im Strafraum fallen und holte den spielentscheidenden Elfmeter raus. Die Kroaten sind jetzt natürlich stinksauer. Und Neymar lieferte seine erste Show ab...

Eigentlich sollte es ein ganz normales Eröffnungsspiel bei der WM in Brasilien werden. Aber nach dem 3-1 für Brasilien diskutiert die ganze Fußballweltseit gestern Nacht nur über eine Szene. Die Schwalbe von Fred. Bis zu dieser Szene sah alles nach einem Unentschieden aus. Doch der Elfmeter änderte alles.

Die Szene, über die die ganze Welt streitet...Fred lässt sich fallen.
Die Szene, über die die ganze Welt streitet...Fred lässt sich fallen.

Am Tag danach ist Kroatiens Trainer Niko Kovac dementsprechend schlecht drauf und ätzt gegen den Schiri:"Wenn das ein Elfer war, muss es bei dieser WM 100 Stück geben. Wir spielen Fußball und kein Basketball. So verkommt die ganze Sache zu einem Zirkus. Jeder im Stadion und zweieinhalb Milliarden vor den Fernsehern haben gesehen, dass das kein Elfmeter war. Das ist eine Schande, er ist kein WM-Schiedsrichter. Er hat mit zweierlei Maß gemessen."

Neben dieser offensichtlichen Fehlentscheidung lieferte zwar vor allem Neymar eine gute Vorstellung ab. Der Superstar der Brasilianer enttäuschte seine Fans nicht und führte seine Mannschaft am Ende zum Sieg. Hängen bleibt aber trotzdem der alles entscheidende Elfmeter.

Was sagt ihr? Wäre das Spiel ohne den Elfmeter anders gelaufen?

 

Der Elfmeter im Video