Neymar Interview: "Es war schwer, sich anzupassen"

Neymar im Interview
Neymar im Interview

Er ist zweifelsohne einer der besten Spieler der Welt: Neymar da Silva Santos Junior - oder kurz: Neymar! Der Megastar vom FC Barcelona beeindruckt auf dem Platz mit seinen spektakulären Dribblings. Abseits des Rasens punktet der Brasilianer mit verrückten Frisuren und datet die schärfsten Girls auf diesem Planeten.  

In der neuen BRAVO SPORT gibt's ein brandheißes Interview mit Barca-Superstar Neymar. Folgend könnt ihr exklusiv die ersten Fragen und Antworten des Brasilianers lesen. Das komplette Ding gibt's in der neuen Ausgabe. Jetzt am Kiosk!

 

Neymar - das Interview

BRAVO SPORT: Neymar, welche Unterschiede siehst du zwischen der spanischen Liga, der CL und südamerikanischen Wettbewerben?

NEYMAR: Es sind ganz unterschiedliche Spielstile. Südamerikanische Wettbewerbe, La Liga und CL sind so verschieden. In Südamerika hast du etwas mehr Platz, wirst aber ab und zu härter getroffen. Die spanische Liga ist kompakter und dynamischer. Die Champions League ist der härteste Wettbewerb der Welt. Hier spielen die stärksten Teams. Das Spiel ist kompakt, dynamisch, taktisch – es hat einfach alles! In all diesen Wettbewerben zu spielen, waren tolle Erfahrungen.  

BRAVO SPORT: Wie war für dich der Wechsel von Brasilien nach Spanien?

NEYMAR: Hart! Es ist immer schwer, wenn du zu einem anderen Spielstil wechselst. Du verlässt dein Land, dein Zuhause, deine Familie und Freunde. Du gehst in ein fremdes Land, bist entfernt von denen, die dir wichtig sind. Es war schwer, sich anzupassen, aber letztendlich ist alles ziemlich gut gelaufen.

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!