Nationalmannschaft: Kader-Chaos | Problem mit dem Kader der Nationalmannschaft vor der USA-Reise

Julian Draxler wird wohl mit nach Amerika reisen

Vom 22. Mai bis zum 4. Juni wird Bundestrainer Jogi Löw mit der deutschen Nationalmannschaft nach Amerika reisen. Es stehen Freundschaftsspiele gegen Ecuador und die USA auf dem Plan. Aber: Wer wird denn diesmal im Kader stehen? Die üblichen Spieler werden zumindest nicht dabei sein können ...

Auf den gewohnten Kader, der zu einem Großteil aus Bayern -und Dortmundspielern besteht, wird Jogi Löw diesmal nicht zurückgreifen können. Denn beide Mannschaften stehen am 25. Mai in London im Finale der Champions League! Klar, dass die beiden Klubs nicht auf ihre Top-Spieler verzichten werden!

Wen soll Jogi bloß mitnehmen?
Wen soll Jogi bloß mitnehmen?

Zwar besteht noch die vage Möglichkeit, dass die Dortmund-Stars wie Marco Reus, Marcel Schmelzer, Sven Bender, Ilkay Gündogan, Mats Hummels und der momentan noch verletzte Mario Götze nachreisen, bei den Bayernspielern gibt es hingegen keine Hoffnung mehr für Jogi. Der FCB steht schließlich am 1. Juni auch noch im Pokalfinale gegen den VfB Stuttgart! Philipp Lahm, Jerome Boateng, Mario Gomez, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller und Torwart Manuel Neuer sowie die zur Zeit verletzten Holger Badstuber und Toni Kroos sind also anderweitig verpflichtet.

Die Real-Spieler Sami Khedira und Mesut Özil können ebenfalls nicht für Deutschand auflaufen – Real Madrid wird am 1. Juni das letzte Ligaspiel der Primera Division bestreiten.

Miro Klose steht mit seinem Klub Lazio Rom im Finale des italienischen Pokals, welches am 26. Mai ausgetragen wird, also wird auch er vermutlich nicht dabei sein können.

Zeit gehabt hätte Lukas Podolski – der wird aber nun vorraussichtlich Ende Mai operiert, wie goal.com berichtet.

Als ob das noch alles nicht genug wäre, wird Jogi Löw auch auf die Nachwuchstalente verzichten müssen! Denn: Ende Mai beginnt das Trainingslager für die U21-EM! Auf die jungen Spieler wie Lewis Holtby, Patrick Herrmann oder Sebastian Jung kann Jogi demnach auch nicht zählen.

 

Wer bleibt also noch übrig?

Für den Hamburger SV könnte die Amerika-Reise ein wenig zur Sternstunde werden. Dennis Aogo, René Adler, Marcell Jansen und Heiko Westermann haben gute Karten im Kader zu stehen!

Arsenals Per Mertesacker wird voraussichtlich mitreisen, genau wie Hannovers Ron-Robert Zieler und Gladbachs Marc-André ter Stegen. In Leverkusen dürften sich Lars Bender und André Schürrle freuen. Und Benedikt Höwedes, Roman Neustädter und Julian Draxler reisen aus Gelsenkirchen an.

Für Sidney Sam von Bayer Leverkusen und Freiburgs Max Kruse könnte es die erste Nominierung für den Kader der Nationalmannschaft werden! Stefan Kießling hingegen hat wohl wieder keine Chance dabei zu sein.

Wen Jogi im Endeffekt wirklich mitnimmt, wird er am 16. Mai bekannt geben!