Nationalelf: Endlich wieder siegen! | Österreich | WM-Quali

Miro Klose (l.) knipste mit dem 1:0 seine 68. Länderspielhütte!

Die deutsche Nationalelf beendet dank der Hütten von Miro Klose, Toni Kroos und Thomas Müller eine Serie von vier sieglosen Spielen in der WM-Quali. Mit dem Sieg gegen Österreich festigten Klose und Co. die Tabellenführung Deutschlands in Gruppe C.

Die deutsche Nationalelf zeigte direkt nach dem Anpfiff, dass gegen die Auswahl des Nachbarlandes nur ein Sieg in Frage kommen konnte! Ab der ersten Sekunde suchten Jogis Jungs den Kasten der Österreicher. Nach einigen erfolglosen Versuchen des DFB-Angriffs war es dann Miroslav Klose, der das Leder in der 33. Minute aus kurzer Distanz zum 1:0 in die Maschen prügelte-

Für Miro Klose gleich ein doppelter Grund zum Jubeln, denn: Mit seiner 68. Länderspiel-Hütte zog der Mittelstürmer von Lazio Rom mit dem Bomber der Nation Gerd Müller gleich. Eine Hütte noch und dem 35-Jährigen gelingt es, den bisher scheinbar ewigen Torrekord des legendären deutschen Angreifers der 60er und 70er Jahre zu knacken.

Die deutsche Nationalelf traf auf viele alte Bekannte aus der Bundesliga. Dem Bayern David Alaba zum Beispiel, für den die Partie in der Münchener Allianz Arena fast so etwas wie ein Heimspiel war. Auch Schalkes Christian Fuchs und der Stuttgarter Martin Harnik laufen für das österreichische Nationalteam auf, konnten den hochverdienten 3:0-Sieg der deutschen Nationalelf aber auch nicht verhindern.

Denn Toni Kroos (51. Minute) und Thomas Müller (88. Minute) schenkten den Österreichern jeweils noch einen ein und unterstrichen, dass die deutsche Elf nicht umsonst Tabellenführer der Gruppe C in der WM-Qualifikation ist.