Nationalelf: Diese Probleme müssen gelöst werden!

Karim Bellarabi war einer der wenigen Lichtblicke gegen Polen.
Karim Bellarabi war einer der wenigen Lichtblicke gegen Polen.

Die deutsche Nationalmannschaft steht nach dem 0:2 in Polen in der EM-Qualifikation gehörig unter Druck! Am 14. Oktober wartet bereits Irland zum Kräftemessen! Bravosport.de sagt dir, welche Probleme Bundestrainer Joachim Löw bis dahin noch lösen muss!

 

Außenverteidiger

durm

Der Rücktritt von Philipp Lahm hat eine riesige Lücke auf der rechten Außenverteidiger-Position hinterlassen. Antonio Rüdiger, gelernter Innenverteidiger, fehlt noch die nötige Erfahrung. Auf links hat Erik Durm gegen Polen enttäuscht, war an beiden Gegentoren nicht unschuldig.

„Ihr hattet jetzt acht Wochen bei der WM, aber auf den Außenverteidigerpositionen sehe ich noch keine Lösungen. Da hätte man etwas entwickeln können“, griff RTL-Experte Jens Lehmann Joachim Löw nach dem Polen-Spiel an. Mögliche Alternativen wie Sebastian Jung, Matthias Ostrzolek, Marcel Schmelzer, Marcell Jansen oder Dennis Aogo sind entweder verletzt oder nicht nominiert worden.

 

Anführer

neuer

Es fehlt ein Anführer auf dem Feld! Ohne die verletzten Bastian Schweinsteiger, Sami Khedira oder den bereits angesprochenen Philipp Lahm fehlt der Boss auf dem Platz! Spieler wie Mats Hummels, Manuel Neuer oder Thomas Müller müssen in eine solche Rolle erst noch hineinwachsen. Doch wenn es, wie gegen Polen, mal nicht rund läuft, gibt es aktuell keinen Spieler, der die Mannschaft mitreißt und wachrüttelt.

 

Angriff

mueller

Bei der WM hat Thomas Müller seine Rolle im Sturmzentrum hervorragend ausgeführt. Dennoch: Nach dem Rücktritt von Miroslav Klose fehlt ein echter Mittelstürmer. Mario Gomez ist umstritten und oft verletzt, Stefan Kießling wird nicht berücksichtigt und Spieler wie Max Kruse, Pierre-Michel Lasogga oder Kevin Volland sind oder waren angeschlagen, bekommen kaum Chancen sich zu beweisen oder sind keine klassischen Strafraumspieler.

 

Chancenverwertung

chancenverwertung

Nach wie vor hat Deutschland viel Ballbesitz und eine hohe Passsicherheit. Bis vor dem Tor sieht das Spiel des DFB-Teams meist sehr ansehnlich aus. Doch die Kaltschnäuzigkeit fehlt! 28 Torschüsse gegen Polen – kein Tor! Das ist alles andere als weltmeisterlich!

Wo siehst du das größte Problem in der deutschen Nationalmannschaft? Poste deine Meinung als Kommentar unter die News!