Messi rettet Argentinien

Lionel Messi feiert seinen Siegtreffer in letzter Sekunde!

Lionel Messi hat mit einem Traumtor in der Nachspielzeit die Nationalmannschaft von Argentinien vor einer Blamage gerettet. Gegen starke Iraner sahen Aguero, Di Maria, Higuain und Co. lange Zeit sehr schwach aus.

Vor dem Spiel Argentinien gegen Iran stellte sich eigentlich nur die Frage, wie hoch Messi und Co. gewinnen würden. Doch die hochfavorisierten Argentinier taten sich sehr schwer gegen gut verteidigende und frech spielende Iraner. Der Iran konzentrierte sich dabei nicht nur auf die Defensive. Auch nach vorne zeigten sie bisher unbekannte Qualitäten und kamen zu guten Chancen. In der 54. Minute hätten sie sogar einen Elfmeter bekommen müssen - der Schiri gab diesen aber nicht - bitter!

In der 91. Minute dann der große Auftritt des Weltstars: Lionel Messi bekommt den Ball ca. 20 Meter vor dem Tor in halbrechter Position. Mit einer kleinen Körpertäuschung erwischt er seinen Gegenspieler auf dem falschen Bein. Er legt sich den Ball Richtung Zentrum und schlenzt ihn mit links unhaltbar ins lange Eck - der 1:0-Siegtreffer!

Argentinien ist damit sicher in der nächsten Runde. Iran hat nach zwei Spielen ein Punkt und kann sich auch noch Hoffnungen auf das Achtelfinale machen.

Ansatzlos: Lionel Messi legt sich den Ball auf Links und zieht ab - im nächsten Moment ist der Ball im Netz!
Ansatzlos: Lionel Messi legt sich den Ball auf Links und zieht ab - im nächsten Moment ist der Ball im Netz!