Messi lobt Ronaldo

Messi und Ronaldo im Zweikampf auf dem Platz: Bei der Weltfußballer-Wahl ist es ein Dreikampf mit Ribéry.

Gerade erst hat Lionel Messi den "goldenen Schuh" als Europas bester Torjäger überreicht bekommen, da richtet sich der Blick des Barca-Superstars bereits auf den nächsten Preis. Messi ist, wie in den letzten Jahren immer, für den Ballon d´Or nominiert und gilt auch dieses Mal als einer der Favoriten auf den Weltfußballer-Titel. Außer ihm werden auch Cristiano Ronaldo und Bayern-Star Franck Ribéry zu den Top-Favoriten gezählt und Messi lobt seinen Erzrivalen aus den Reihen von Real Madrid sogar!

"Ich weiß nicht, ob Cristiano Ronaldo auf dem Höhepunkt seiner Karriere ist. Aber er ist in allen Spielen immer voll da und erzielt Tore, ob im Verein oder in der Nationalmannschaft. Und das macht er seit vielen Jahren", sagte der aktuell verletzte Messi über seinen Dauer-Rivalen bei der Verleihung des "Goldenen Schuhs".

Taktik oder absolut ernst gemeintes Lob? Die Aussagen von Messi sind schwierig einzuordnen, denn einerseits sind Cristiano und er mega Rivalen und Messi will sicher den Weltfußballer-Titel erneut für sich einheimsen. Auf der anderen Seite wird auch Leo die mega starken Auftritte von CR7 in der WM-Quali gegen Schweden verfolgt haben.

Klar ist wohl, dass es zwischen Messi, Ronaldo und Ribéry ein Kopf-an-Kopf-Rennen geben könnte. Allen dreien werden Chancen auf den Sieg zugerechnetm, wobei aktuell Cristiano Ronaldo durch seinen Hattrick im Rückspiel gegen Schweden und die zusätzliche Verlängerung der Wahl um eine Woche wohl die meisten Bonus-Punkte sammeln konnte – und jetzt lobt ihn auch noch Messi!

Die Wahl zum Weltfußballer des Jahres: Wer ist euer Favorit und soll den Ballon d´Or bekommen? Stimmt ab im Voting!!!