Messi: Entwarnung über Facebook Lionel

Lionel Messi meldet sich aus dem Krankenhaus.

Lionel Messi schickt ein Bild von seiner Untersuchung über Facebook an seine Follower. Und verbreitet dazu die Nachricht, dass seine Verletzung aus dem Spiel gegen Paris St. Germain nicht so schlimm ist.

Lionel Messi meldet sich aus dem Krankenhaus von einer Untersuchung und gibt per Facebook Entwarnung: "Ich bin bald zurück, zum Glück ist es nicht Ernstes", schreibt "Leo" zu dem Bild, dass ihn auf einer Liege im Untersuchungszimmer zeigt. Gestern herrschte lange Verwirrung um die schwere seine Verletzung. Messi war im Spiel gegen Paris St. Germain zur Halbzeit ausgewechselt worden. Die ersten Vermutungen gingen in die Richtung von bis zu drei Wochen Pause. In einigen Medien war außerdem von einem Muskelbündelriss, der Verletzung die auch Toni Kroos hat, die Rede. Keine dieser Diagnosen stellte sich am Ende als wahr heraus. Messi muss am Wochenende pausieren, kann aber im Rückspiel gegen PSG höchstwahrscheinlich schon wieder spielen. Ein weiteres Beispiel dafür, dass Lionel Messi fast unverwundbar ist.