Messi: "Bayern war viel stärker"

Lionel Messi ist nach dem Spiel gegen Bayern völlig bedient.

Barcelonas Megastar Lionel Messi ist nach dem Spiel gegen den FC Bayern sehr enttäuscht und gesteht ein, dass der FC Barcelona schlechter war. Sein Blick geht schon über das Halbfinal-Rückspiel hinaus.

Lionel Messi war im Spiel gegen den FC Bayern völlig abgemeldet. Die Hoffnungen, die nach der Bekanntgabe seiner Rückkehr in die Startelf auf ihm ruhten, konnte Messi in keinster Weise erfüllen. "Ich habe mich gut gefühlt", sagte Messi in der Mixed Zone. "Es hat aber viel ausgemacht, dass ich vorher 15 Tage nicht gespielt habe." Dass ihm der Spielrhythmus fehlte, war deutlich zu sehen. Messi hatte nur einen Torschuss, blieb insgesamt sehr harmlos. Was aber auch ein Verdienst der starken Defensiv-Leistung der Bayern war. "Bayern war viel besser und stärker als wir", sagte "Leo". "Sie haben uns in allen Belangen geschlagen." Trotz 63 Prozent Ballbesitz schaffte es Barca nicht, sich große Chancen herauszuarbeiten. Mit 13:4 Torschüssen waren die Bayern über das gesamte Spiel wesentlich torhungriger, als die Gäste aus Barcelona. Auch das Eckenverhältnis von 11:4 spricht Bände.

"Wir müssen versuchen über diese Niederlage hinwegzukommen", sagte Lionel Messi. "Das Rückspiel wird eine extrem schwere Aufgabe, denn Bayern ist ein sehr starkes Team. Aber wir müssen alles versuchen." Aus seinen Worten hört man aber schon heraus, dass er die Chancen auf ein Weiterkommen eher gering einschätzt. Das Ergebnis ist natürlich auch sehr deutlich. Messi blickt sogar schon über das Rückspiel hinaus: "Wenn es nicht klappt, werden wir nächste Saison wieder richtig angreifen."