Mercedes-Doppelschlag in Bahrain Hamilton siegt

Lewis Hamilton fährt in Bahrain seinen zweiten Saison-Sieg in Folge ein.

Beim Großer Preis von Bahrain erleben Formel-1-Fans am Sonntag einen Mercedes-Doppelschlag. Lewis Hamilton siegt vor Nico Rosberg und Sergio Perez . Weltmeister Sebastian Vettel wird Sechster.

Beim ersten Nachtrennen auf dem Bahrain International Circus dominiert Lewis Hamilton das Duell der Mercedes-Team-Kollegen. Der Engländer erwischt den besseren Start und kann sich noch vor der ersten Kurve an Nico Rosberg, der von der Pole gestartet war, vorbeischieben. Als dritter überquert Sergio Perez im Force India die Ziellinie, Nico Hülkenberg fährt als zweitbester Deutscher vor Sebastian Vettel den fünften Platz ein. Spannend wird da Rennen noch einmal durch eine Safety-Car-Phase nach einem spektakulären Unfall in Runde 41. Lotus-Pilot Pastor Maldonado kommt aus der Box und kollidiert mit Esteban Gutierrez, der gleichzeitig die Boxen-Ausfahrt passiert.

Spektakulärer Crash: Maldonado kollidiert mit Gutierrez.
Spektakulärer Crash: Maldonado kollidiert mit Gutierrez.

Der Sauber des Mexikaners überschlägt sich – doch er hat Glück im Unglück: Scheinbar bleibt er unverletzt. Weniger Glück hat Lewis Hamilton, denn: Nico Rosberg profitiert von der Safety-Car-Phase und kommt wieder ganz nah an seinen Team-Kollegen ran. Doch der Engländer bleibt cool und gibt das Runder nicht mehr aus der Hand obwohl er leichte Probleme mit seinem Boliden zu haben scheint. Am Ende steht nach einem spannenden Finale ein Doppelsieg für Mercedes – mit einem strahlenden Lewis Hamilton ganz oben auf dem Treppchen und Nico Rosberg mit einem ebenso breiten Lächeln eine Stufe darunter.