Mario Gomez vs. Lionel Messi |Champions League

Wer ist der bessere Torjäger? Mario Gomez oder Lionel Messi?

Am Dienstagabend wird es zum Duell der Giganten kommen! Im Halbfinal-Kracher der Champions League treffen die beiden FCBs aufeinander: Der FC Bayern München empfängt den FC Barcelona. Klar, das alle Welt vor allem auf die Stürmer der Mannschaften schaut.

Beim FC Bayern scheint es jetzt festzustehen: Mario Gomez ist die erste Wahl für Jupp Heynckes. Gegen Hannover 96 muss er nur 63 Minuten ran, wird nach seinem Doppelpack geschont – genau wie alle anderen Top-Spieler. Claudio Pizarro konnte sich trotz guter Leistung anscheinend nicht beim Trainer empfehlen und Mario Mandzukic muss eine Gelbsperre absitzen.

Bei Barca ist es weiterhin wackelig, ob Star-Fußballer Lionel Messi in München auf dem Rasen stehen wird. Der Argentinier verletzte sich im Viertelfinale gegen PSG am Oberschenkel, erst am Montagabend werden die Ärzte die endgültige Entscheidung treffen. Eigentlich wirkt er schon wieder fit, beim Sonntagstraining in Barcelona übt er zusammen mit seinen Teamkollegen gut gelaunt für das bevorstehende Spiel – könnte es sich also um ein Ablenkungsmanöver des FC Barcelona handeln?

 

Wer macht die meisten Buden?

Die Statistik besagt: Mario Gomez ist in der Champions League der torstärkere der beiden Spieler! Im Schnitt netzt Mario Gomez in der Champions League alle 103 Minuten ein, während Leo Messi 105 Minuten für ein Tor braucht. Aber: „Leo“ hat in 78 CL-Spielen krasse 59 Tore geschossen, Mario Gomez stürmte bisher bei „nur“ 42 Partien – mit insgesamt 25 Toren.

So ist die Torquote von Super Mario zwar die bessere, Leo Messi bringt aber einiges mehr an Erfahrung mit. Und: In der jeweiligen Liga hat Messi die Nase ganz eindeutig vorne! Im Schnitt etwa alle 89 Minuten punktet der Argentinier für den FC Barcelona. In 243 Spielen gehen 212 Buden auf sein Konto – krass! Knapp 114 Minuten braucht dagegen Mario Gomez bisher im Schnitt, wenn er in der Bundesliga auf Torjagd geht. In seiner Laufbahn bestritt er 234 Bundesligaspiele und erzielte 137 Tore.

 

Die letzte Champions-League-Saison

In der letzten Saison der Champions League wurde Leo Messi (14 Tore) nur knapp vor Mario Gomez (12 Tore) zum Torschützenkönig, allerdings hatte Messi hier die Torquote auf seiner Seite. Er war nur in 11 Spielen im Einsatz und brauchte im Schnitt 71 Minuten für ein Tor – Mario Gomez spielte 12 Mal und brauchte durchschnittlich 83 Minuten!

 

Mehr Artikel zum Champions-League-Knaller

Javi Martinez vs. Sergio Busquets

Interview mit Javi Martinez

Xavi: "Barca vs. Bayern? 50:50"

Spielt Lionel Messi gegen den "Drachen" FC Bayern München?

Ribery: "Keine Angst vor Barca"