Mario Balotelli schon weg? Manchester City-Star bietet sein Haus an

Mario Balotellis Haus ist bei der Immobilienfirma Rightmove aufgetaucht.

Ist Mario Balotelli schon so gut wie weg? Der italienische Stürmer von Manchester City bietet sein Haus zur Vermietung an. Ist das ein Hinweis darauf, dass er schon mit ManCity abgeschlossen hat?

Mario Balotellis Villa in Cheshire, nahe Manchester steht zur Vermietung. Ist das ein Hinweis darauf, dass der umstrittene Star schon mit dem Kapitel Manchester City abgeschlossen hat? In den letzten Tagen waren immer wieder Gerüchte aufgetaucht, dass Balotelli kurz vor einem Wechsel stünde. Zwischenzeitlich sah es schon so aus, als wäre sein Transfer zum AC Mailand schon perfekt. Balotellis Agent dementierte zunächst recht deutlich: "Es gibt keine Verhandlungen mit irgendeinem Klub", sagte Mino Raiola vor einigen Tagen. Und schiebt dann hinterher: "Aber wer weiß schon, was bis zum 31. Januar noch alles passiert."

Die Villa auf rightmove.co.uk
Die Villa auf rightmove.co.uk

Fakt ist auf jeden Fall, dass die Villa von Mario Balotelli auf der Webseite der Immobilienmakler von "Rightmove" zur Miete angeboten wurde. Vier Schlafzimmer, einen beheizten Swimmingpool im Haus, einen riesengroßen Fernseher und extrem edle Badezimmer werden als besondere Vorzüge des Anwesens angepriesen. Das Ganze für schlappe 13.495 Pfund (etwas mehr als 16.000 Euro) im Monat. Es ist zwar nicht das Haus, in dem Mario damals das Feuerwerk anzündete, aber schick ist es trotzdem. Also wer von euch ein bisschen Kleingeld übrig hat, könnte demnächst nach England umziehen.

In der Bildergalerie haben wir noch mehr Bilder von Mario Balotellis Villa!