Marcell Jansen ist zurück

Marcell Jansen beim Abschlusstraining vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Irland in Köln.

Mit 19 Jahren machte Marcell Jansen sein erstes Länderspiel für Deutschland. Bis nach der WM 2010 zählte er zum Kreis der Nationalelf. Dann war er raus - für zweieinhalb Jahre. 2013 gab er dann sein Comeback. Und heute kann er mithelfen, die WM-Quali für Brasilien klarzumachen. Jansen ist zurück und steht in der Startelf!

Marcell Jansens Karriere begann steil. Vom A-Jugendspieler in Mönchengladbach hatte sich der Linksverteidiger schnell zum Bundesligaspieler entwickelt. Bereits 2005 debütierte er im Alter von 19 Jahren in der Nationalelf. Dann holten die Bayern das Talent.

Doch dort war die Konkurrenz riesig, Jansen verabschiedete sich nach nur einer Saison in Richtung Hamburg. In der Nationalmannschaft blieb er eine feste Größe - bis nach der WM 2010 in Südamerika. "Wir haben damals einen Einbruch mit dem HSV erlebt", erzählt Jansen. In Hamburg lief es selten gut. Trainer kamen und gingen und Jansen wurde mangels Alternativen als Flügelstürmer umfunktioniert. Doch davon hatte Bundestrainer Jogi Löw genug. Somit war Jansen raus, für zweieinhalb Jahre. Mittlerweile darf Jansen beim HSV wieder auf seiner Paradeposition ran - hinten links. Und da fehlen Löw neben Marcel Schmelzer die Alternativen.

Somit wurde der gebütige Mönchengladbacher wieder zum Thema. Gegen Irland darf er von Beginn an spielen und mithelfen, die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014 klar machen. Und wer weiß, vielleicht fährt Jansen dann mit nach Brasilien. Das wäre schon eine tolle Geschichte - nach fast drei Jahren Pause im DFB-Team.

 

Marcell Jansens Nationalmannschaftskarriere

Am 3. September 2005 debütiert Marcell Jansen unter Jürgen Klinsmann in Bratislava gegen die Slowakei (0:2). An der WM 2006 im eigenen Land nimmt er als jüngster Spieler teil. Bei der EM 2008 macht Jansen nach seinem Wechsel von Mönchengladbach zum FC Bayern fünf Spiele und wird Vize-Europameister. Im Sommer 2008 wechselt Jansen zum Hamburger SV. Auch bei der WM 2010 ist der Linksverteidiger am Start und erzielt gegen Uruguay seinen ersten WM-Treffer.

Nach fast drei Jahren ohne Nominierung für die Nationalelf kehrt Jansen am 26. März 2013 im WM-Quali-Spiel gegen Kasachstan zurück. Jetzt arbeitet er für die WM-Teilnahme 2014 in Brasilien.

 

Marcell Jansen Steckbrief

0d56f2491515a47c911921affb3905f8

Geburtsdatum: 04.11.1985

Geburtsort: Mönchengladbach

Alter: 27

Größe: 1,91 m

Nationalität: Deutschland

Position: Abwehr - Linker Verteidiger

Fuß: links

Marktwert: 6.000.000 Euro