Mandzukic vor Gomez!

Das Duell der beiden Top-Stürmer. Nur einer kann von Anfang an spielen!

Nirgendwo ist der Kampf um die Stammplätze so hart und auf so hohem Niveau wie bei den Bayern. Nachdem Mario Gomez wieder fit ist, geht es jetzt rund um die Position des Mittelstürmers. Gomez attackiert Mario Mandzukic. So sieht es im Fight der beiden im Moment aus.

Mario Mandzukic gegen Mario Gomez, so heißt das derzeit größte Stammplatz-Duell der Bundesliga. Am Anfang der Saison war Gomez verletzt und Mandzukic netzte am laufenden Band ein - bis zum 13. Spieltag. Beim 5:0-Sieg gegen Hannover traf Mandzukic nicht. Mario Gomez feierte sein Comeback und wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt. Gomez stand gerade mal 27 Sekunden auf dem Platz, dann knallte er den Ball ins Netz - wahnsinn! Mandzukic, der bis zu diesem Spieltag neun Kisten in zwölf Spielen geschossen hatte, traf anschließend bis zur Winterpause nicht mehr. Gomez erzielte nach seinem Traum-Comeback noch jeweils ein Tor in der Bundesliga, im DFB-Pokal und in der Champions League. Gomez schien wieder die Nummer 1 im Sturm zu sein.

 

Mandzukic schlägt zurück

Im Trainingslager in Katar zeigte Mandzukic, dass er noch da ist: Während Gomez im Trainingslager wieder mit Problemen am Sprunggelenk zu kämpfen hatte, drehte der Kroate auf. Im Testspiel gegen Schalke war er überall auf dem Platz zu finden. Er half hinten aus, knipste vorne zwei Buden und holte den Elfmeter zum 1:0 heraus. Gomez durfte im Test gegen Schalke auch eine Halbzeit spielen und erzielte "nur" ein Tor.

Es bleibt spannend im Kampf um den Stammplatz. Mal sehen, wer nach der Winterpause von Anfang an spielt und wer erstmal auf der Bank Platz nehmen muss.