Lionel Messi

Wegen Thiago Silva (links) droht PSG mit einem Mega-Deal Lionel Messi zu kaufen!

Lionel Messi ist der wertvollste Spieler auf dem Planeten. Der 26-Jährige war schon vier mal Weltfußballer des Jahres und auf Vereinsebene alles gewonnen was es zu gewinnen gibt. Jetzt droht Paris St. Germain dem FC Barcelona mit einem Mega-Deal!

Lionel Messi ist der Traumspieler eines jeden Trainers. Bisher hatten nur wenige Coaches das Vergnügen den Argentinier in der Mannschaft zu haben. Messi spielte in seiner Profi-Karriere bisher auch nur für einen Verein, den FC Barcelona. Doch das könnte sich vielleicht ändern. Denn: Paris St. Germain ist genervt davon, dass Barcelona unbedingt PSG-Innenverteidiger Thiago Silva verpflichten möchte und drohte jetzt Barca damit, die Ausstiegsklausel von Lionel Messi zu zahlen, wenn das Buhlen um Silva nicht aufhört. Diese liegt bei fetten 250 Millionen Euro! Damit wäre Messi mit Abstand der teuerste Spieler aller Zeiten! Bisher hält diesen "Titel" noch Cristiano Ronaldo mit einer Ablösesumme von 94 Millionen Euro als er 2009 von Manchester United zu Real Madrid wechselte.

 

Messis Steckbrief

0235f99ebda4540d4b56869ec653b8ce

Name: Lionel Andrés Messi

Spitzname: „La Pulga“, spanisch für: „Der Floh“

Geboren am: 24.06.1987

Sternzeichen: Krebs

Geboren in: Rosario, Argentinien

Nationalität: Argentinien + Spanien

Größe: 169 cm

Gewicht: 67 kg

Aktueller Verein: FC Barcelona

Position: Sturm

Fuß: links

Familie: Messis Vater war Fabrikarbeiter, seine Mutter Putzfrau. Er hat drei Geschwister: Rodrigo, Matías und María Sol. Seine zwei Cousins sind wie auch er ebenfalls Profifußballer: Emanuel Biancucchi spielt bei Olimpia Asunción in der paraguayischen Primera División und Maxi Biancucchi bei EC Vitória in der brasilianischen Série A. Seit seiner Jugend ist er mit Antonella Roccuzzo zusammen.

Kinder: Sohn Thiago kam am 2. November 2012 zur Welt

 

Die Karriere von Messi

3771647ae337567f8dd89ae9dd668285

Lionel Messi ist beim FC Barcelona am Start seitdem er 13 Jahre alt ist. Zwar kickte er schon seit frühester Kindheit bei argentinischen Klubs, doch erst der Umzug nach Spanien ermöglicht den Durchbruch des vierfachen Weltfußballers. Denn: Leo leidet an einer seltenen Hormonstörung, die sein Wachstum beeinträchtig. Auch heute ist "El Pulga" (deutsch: der Floh) nur 1,69 m groß. Wegen seiner geringen Größe und der hohen Therapiekosten will in der Jugend kein argentinischer Verein den jungen Leo verpflichten. Beim Probetraining in Barcelona überzeugt Messi aber dermaßen, dass der damalige Jugendtrainer ihn sofort verpflichten will. Kurios: Da gerade kein Vertrag zur Hand ist, wird improvisiert und Leo unterzeichnet auf einer Papierserviette!

Knapp vier Jahre später ist die nächste Unterschrift fällig: Leo unterschreibt 2004 seinen Profivertrag – diesmal auf hochwertigem Papier. Seitdem ist der Ausnahmekicker Barca treu geblieben. Und das obwohl Manchester City zweimal versucht, den Super-Star mit Rekord-Summen nach England zu locken. 112,5 Millionen Euro Ablöse bieten "The Citizens" im März 2009 – doch Leo lehnt ab. Zwei Monate später versucht Manchester Messi mit 150 Millionen Ablöse und einem Gehalt von über 12 Millionen Euro zu ködern – doch Leo lehnt erneut ab. Würde der vierfache Weltfußballer im Falle eines Mega-Angebots von PSG schwach werden?