Lieber einen Bart als 200 Millionen Dollar David Price Yankees Rays Baseball

David Price pitcht für die Tampa Bay Rays.

David Price, einer der weltbesten Pitcher will lieber seinen Bart behalten, als einen 200 Millionen-Dollar-Vertrag für den er sich rasieren müsste. Die New York Yankees haben sehr strenge Bart-Vorschriften, weswegen Price ein Angebot ablehnen würde.

David Price, Pitcher der Tampa Bay Rays würde wegen seines Barts keinen langjährigen Vertrag mit den New York Yankees abschließen. Da Price einer der weltbesten Pitcher ist, würde ihm ein solcher Vertrag um die 200 Millionen Dollar einbringen.

So lang ist der Bart gar nicht.
So lang ist der Bart gar nicht.

"Ich würde dort nicht lange bleiben. Ich würde auf keinen Fall einen langfristigen Vertrag unterschreiben", sagt Price, dessen Bart gar nicht so lang ist. Er trägt eher so etwas wie einen fünf-Tage-Bart. Bei den New York Yankees sind solche Bärte aber ebenso verboten, wie lange Haare. Die Regel geht auf den ehemaligen Eigentümer George Steibrenner zurück. Der verbot 1973 seinen Spieler das Tragen von langen Haaren. Baseballer, die sich verweigerten wurden auf die Bank gesetzt.

"Diese Regeln sind doch total Old-School", sagt David Price. "Ich bin 1985 geboren, das ist nichts für mich. Ich möchte nicht Teil von so etwas sein", legt er nach.

So gehört sich das: Glattrasierte Yankees-Spieler.
So gehört sich das: Glattrasierte Yankees-Spieler.

Mitterweile ist Price zwar ein wenig zurückgerudert und sagt, dass die Yankees "das großartigste Baseball-Team sind." Und dass er nicht ausschließen will, irgendwann einmal in New York zu spielen. Er hatte auch nicht beabsichtigt, die Yankees mit seiner Aussage anzugreifen. Aber: "Ich liebe meinen Bart. Und ich muss mich auf dem Feld wohl fühlen", sagt Price. "Das ist nicht so einfach, wenn ich mich an Regeln halten muss, die ich nicht verstehe." In Tampa Bay darf jeden Spieler seinen eigenen Style wählen. Egal, ob er lange Haare oder einen Bart trägt, Piercings oder Tattoos hat. Alles Dinge, die bei den Yankees verboten sind.

Bekloppte Regel? Oder ist es o.k., dass die Yankees an dieser Tradition festhalten?