Lewandowski zu Chelsea? Mourinho ist an Robert Lewandowski dran!

Jose Mourinho tätschelt den Rücken von Robert Lewandowski – zu vertraut?

Für Real-Coach Jose Mourinho wird es wohl die letzte Saison bei den Königlichen sein. Der in Spanien sehr unbeliebte Mourinho wird sehr wahrscheinlich ab Sommer wieder seinen Ex-Klub Chelsea trainieren. Und: Auf seiner Einkaufsliste steht wohl einer ganz oben: Robert Lewandowski!

Laut englischen Medienberichten ist der Wechsel von Jose Mourinho schon fix – Roman Abramowitsch, dem der Klub gehört, stellt dem neuen Coach 118 Millionen Euro für Einkäufe zur Verfügung! Der russische Oligarch ist bekannt dafür, viel Kohle für neue Spieler springen zu lassen – 2011 kaufte er schon Fernando Torres für die Rekordsumme von 58,5 Millionen Euro!

Der Vertrag des aktuellen Chelsea-Trainers Rafael Benitez läuft im Sommer aus – die Anzeichen verdichten sich also, dass „The Special One“ im Sommer auf die Insel wechselt!

Nach der Champions-League-Pleite gegen Borussia Dortmund lässt er durchblicken, wo er nächste Saison gerne trainieren würde: „Ich möchte dort sein, wo die Leute mich mögen.“ Mit den „Blues“ feierte Jose Mourinho viele Erfolge. Von 2004 bis 2007 holte er mit dem englischen Klub zweimal die Meisterschaft, einmal den Pokal und den Supercup. In England ist der Portugiese immer sehr beliebt und umjubelt gewesen.

 

Mourinho an Lewandowski dran!

Wer am Dienstagabend genau hingeschaut hat, wird es gesehen haben: Als Robert Lewandowski in den Schlussminuten ausgewechselt wird, schüttelt Mourinho ihm die Hand, tätschelt sogar seinen Rücken. Eine sehr vertraute und freundliche Geste – vor allem da der Stürmer im Hinspiel die „Königlichen“ im Alleingang abgeschossen hat!

Wie die spanische Zeitung Marca berichtet, haben die Mourinho und Lewandowski sogar schon miteinander telefoniert!

Der Trainer möchte den polnischen Torjäger unbedingt verpflichten!

Kaum ein Spieler ist momentan so begehrt wie der BVB-Star! Nach wie vor hält sich das Gerücht hartnäckig, dass er in der nächsten Saison für den FC Bayern spielen wird! Und Manchester United soll sogar 34 Millionen Euro für den 24-Jährigen geboten haben.

Aber: Erhält jetzt der FC Chelsea den Zuschlag? Sind sich die Verantwortlichen schon einig?

 

Diese Spieler möchte Mourinho auch noch kaufen

Angeblich möchte er nicht nur Robert Lewandowski mit auf die Insel nehmen. Auch seinen Lieblings-Schützling Xabi Alonso würde Jose Mourinho gerne bei Chelsea sehen. Und auch Angel di Maria und Pepe sollen ihrem Trainer folgen. Neymar und Wayne Rooney werden ebenfalls als Top-Kandidaten gehandelt, genau wie Radamel Falcao von Atlético Madrid! Aus der Bundesliga ist nach wie vor André Schürrle im Gespräch.

Kauft sich Jose Mourinho also eine Super-Mannschaft zusammen?