Lewa mit goldenem Tor!

Robert Lewandowski knipst das entscheidende Tor gegen Bremen.

Robert Lewandowski trifft für Borussia Dortmund im Freitagsspiel gegen den SV Werder Bremen als Einziger und führt seinen BVB damit zu neun Punkten in drei Spielen und der Tabellenführung.

Unter der Woche hatte Robert Lewandowski noch angekündigt, dass der Streit mit dem BVB vergessen sei und er jetzt alles für Dortmund geben will. Mit den Schwarz-Gelben will er die Bayern jagen und das Triple holen! Große Worte vom 25-Jährigen. Jetzt ließ der Pole seinen Aussagen auch Taten folgen. Im Freitagsspiel gegen Werder Bremen war Dortmund von Anfang an überlegen, doch ein Tor wollte den Borussen nicht gelingen. Die defensiv eingestellten Bremer fanden in der Offensive überhaupt nicht statt. Viel zu sehr waren sie darauf konzentriert den Laden hinten dicht zu halten.

 

Lewa schlägt zu!

Nach einer torlosen ersten Halbzeit platzte in Durchgang Zwei dann endlich der Knoten: In der 55. Minute legte Marco Reus, der für den Neuzugang Pierre-Emerick Aubameyang in der Startelf stand, den Ball, nachdem er zuvor abgeblockt wurde, quer und bediente den Polen perfekt. Diese Chance ließ sich Lewandowski nicht nehmen und netzte ein - das 1:0! Trotz zahlreicher weiterer Chancen konnte der BVB die Partie nicht entscheiden. Fast hätte sich das noch gerächt, als kurz vor Schluss Werders Neuzugang Franco di Santo vor dem Dortmunder Kasten auftauchte und nur knapp an Weidenfeller scheiterte. Doch damit blieb es beim 1:0 für den BVB und neun Punkten in drei Spielen!