Leon Andreasen

Leon Andreasen lässt sich von seinen Teamkameraden feiern

Wer ist eigentlich Leon Andreasen von Hannover 96? BRAVO Sport stellt euch den nach langer Verletzungspause zurückgekehrten Dänen vor!

Leon Andreasen hat's allen gezeigt: Mit zwei frühen Führungstreffer und einem Traum-Freistoß-Tor aus über 30 Metern Entfernung meldet sich der Mittelfeldspieler von Hannover 96 nach zweijähriger Verletzungspause eindrucksvoll auf dem Rasen zurück. 28 Monate lang musste Andreasen wegen Leisten-Probleme aussetzen. Und dann das: Bei seinem ersten Einsatz in der Europa-League-Qualifikation gegen St. Patrick's Athletic trifft er in der 6. Minute zum 1:0! In der ersten Runde des DFB-Pokals steuert der Däne das 3:0 gegen den FC Nöttingen bei. Und gestern Abend im Europa-League-Playoff-Hinspiel gegen Slask Wrozlaw bringt er die "Roten" erst - schon wieder - mit einem frühen Treffer (7.) in Führung und erzielt dann nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich mit einem Hammer-Freistoß das wichtige 4:3 für Hannover 96. Besser kann man sich nach einer so langen Verletzungspause kaum wieder für eine Stammposition bewerben.

 

Leon Andreasens Karriere

Andreasen mit Mainz-Trainer Jürgen Klopp
Andreasen mit Mainz-Trainer Jürgen Klopp

Leon Andreasen beginnt seine Profi-Karriere 2001 beim Aarhus GF. 2005 wechselt er in die Bundesliga zu Werder Bremen, bekommt dort jedoch keinen Fuß in die Stammelf, weshalb er 2007 an den FSV Mainz 05 ausgeliehen wird. In 15 Spielen für die Mainzer bringt es der Däne daraufhin zu 4 Treffern und 2 Vorlagen. Zurück in Bremen erzielt Andreasen in 10 Spielen 2 Tore und legt ein weiteres auf, bevor er in der Winterpause zum englischen Erstligisten FC Fulham wechselt. Ein Jahr später unterschreibt Leon Andreasen einen Vertrag bis 2012 bei Hannover 96. Dann beginnt das große Verletzungspech: In der Saison 2009/10 kann er erst am 21. Spieltag wieder zurück aufs Spielfeld. Zwei Monate später machen die Leisten nicht mehr mit. Und Andreasen fällt erneut aus: zuerst die restliche Saison, dann die komplette Spielzeit 2010/11. Im März 2012 steht er erstmals wieder auf dem Platz - allerdings "nur" bei der 2. Mannschaft von Hannover 96 in der Regionalliga. Doch Leon Andreasen gibt nicht auf. Nach 28 Monaten Verletzungspause stellt ihn Trainer Mirko Slomka beim Europa-League-Qualifikations-Hinspiel gegen St. Patrick's Athletic erstmals wieder auf - und Leon Andreasen bedankt sich auf seine eigene Weise: dem frühen Führungstreffer in der 6. Minute!

 

Leon Andreasens Steckbrief

487fa20bc1064ca7bd1ecf9200eec769

Name: Leon Hougaard Andreasen

Geboren am: 23.04.1983

Ort: Aidt Thorsø (Dänemark)

Nationalität: Dänemark

Größe: 1,88m

Gewicht: 81kg

Position: Mittelfeld

Derzeitiger Verein: Hannover 96 (seit 2009)