Leichtes Spiel für Deutschland

In der zweiten Halbzeit drosselten die Deutschen das Tempo.

Das Team von Bundestrainer Joachim Löw präsentierte trotz fünf Stunden Zeitverschiebung, dem „spanischen System“ – einer Aufstellung ohne Stürmer – und Kunstrasen ein souveränes WM-Qualifikationsspiel und siegte mit drei Toren gegen die deutlich unterlegenen Gastgeber aus Kasachstan.

Mit Mario Gomez als einzigem richtige Stürmer im 20-köpfigen Kader der Deutschen, hatte Löw bereits im Vorfeld über eine Taktik ohne Stürmer nachgedacht. Immerhin wurden die Spanier im letzten Jahr mit dieser Aufstellung Europameister. Nachdem Gomez wegen einer Verletzung kurzfristig ausfiel, setzte Löw am Freitagabend seinen Gedanken in die Tat um und hat damit alles richtig gemacht.

Es war Bastian Schweinsteiger, der das DFB-Team in der 20. Minute in Führung knipste, und nur zwei Minuten später baute Mario Götze auf ein 2:0 aus. „Es war sehr schwierig, weil Kasachstan sehr tief stand und die Räume eng gemacht hat. Es war wenig Platz, offensiv vernünftig zu spielen”, so Götze.

Während das DFB-Team in der ersten Hälfte seine Überlegenheit deutlich machte, sich aber mit glanzvollen Aktionen eher bedeckt hielt, nahm es in der zweiten Halbzeit – mit zwei Toren in Führung liegend – etwas Pfeffer raus, bis zur 74. Minute: Denn da setzte Thomas Müller an und besiegelte den 3:0 Endstand. Müller resümierte das Spiel so: „Drei Punkte bleiben hängen, und das wars eigentlich. Die erste Halbzeit war ganz gut, in der zweiten waren ein paar Nachlässigkeiten drin, über die wir sprechen müssen.”

Die Highlights im Clip!

Die DFB-Spieler freuen sich über ihren 3:0-Sieg in Kasachstan.
Die DFB-Spieler freuen sich über ihren 3:0-Sieg in Kasachstan.

Trainer Löw erklärte: „Es war Pflicht, hier zu gewinnen. In der Halbzeit war das Spiel irgendwie entschieden. Danach haben wir das Tempo rausgenommen, deswegen war weniger Rhythmus im Spiel. Aber wir haben gewonnen, das war wichtig.“ In der Gruppe C baut Deutschland seine Tabellenführung mit 13 Punkten aus. Am kommenden Dienstag begrüßt das DFB-Team – ohne den gelbgesperrten Schweinsteiger – Kasachstan zum Rückspiel in Nürnberg.

 

d9619b0f91b27bca5d5e7a6a07f93f3b

In der aktuellen BRAVO SPORT gibt es ein Panorama-Poster von Jogis Jungs und Stories über das Probem von Stefan Kießling in der Nationalmannschaft. Außerdem den großen Check der besten Offensiven der Welt!