Lampard verlässt Chelsea

Frank Lampard verlässt nach 13 Jahren den FC Chelsea.

In 13 Jahren beim FC Chelsea ist Frank Lampard zu DER Klub-Ikone geworden. Jetzt verlässt der Rekord-Spieler die Blues. Wo es hingeht ist noch nicht ganz klar, doch der englische Nationalspieler wird mit dem FC New York City in Verbindung gebracht.

3 Jahre, 626 Spiele und 208 Treffer! Diese Zahlen machen Frank Lampard zu einer absoluten Blues-Legende. Der 35-Jährige, der 2001 von West Ham United kam, ist der Rekord-Torschütze und gewann mit Chelsea drei Meisterschaften und 2012 die Champions League. Dieses Kapitel ist jetzt vorbei. Lampard hat seinen Abschied bekannt gegeben.

"Als ich vor 13 Jahren bei diesem fantastischen Klub ankam, hätte ich nie geglaubt, dass ich so viel Glück haben würde, so viele Spiele und so viele Erfolge miterleben zu dürfen. Dieser Klub ist Teil meines Lebens geworden", sagte der Mittelfeld-Motor in einem Statement.

Wohin die Reise geht, ist noch nicht klar. Angeblich gibt es bisher 16 Angebote! Am realistischsten scheint momentan ein Wechsel zum neugegründeten FC New York City in die amerikanischen MLS. Der Tochterklub von Manchester City hat sich bereits mit David Villa verstärkt. Aktuell bereitet sich der 103-fache englische Nationalspieler auf die WM in Brasilien vor.

 

Video: Die 25 besten Tore

 

Lampards Vereins-Karriere

Seine Karriere beginnt Frank Lampard bei West Ham United, wo sein Vater, der ebenfalls Fußballer war, als Co-Trainer arbeitete. Im Juli 1995 unterschreibt er dort seinen ersten Profi-Vertrag. Kurz darauf wird der Mittelfeldspieler an Swansea City (damals 3.Liga) verliehen. Nach neun Liga-Spielen und einem Tor kehrt er im Januar 1996 zu West Ham zurück.

Nach anfänglichen Problemen und einem Beinbruch kommt er erst in der Saison 1997/98 in der ersten Mannschaft zum Zuge und erzielt sein erstes Tor. In der folgenden Saison wird Lampard zum absoluten Führungsspieler und landet mit West Ham auf Platz fünf in der Premier League.

Am 15. Mai 2001 unterschreibt Lampard beim FC Chelsea (16 Mio. Euro Ablöse). Im August feiert er sein Debüt, wird auf Anhieb Stammspieler und erzielt in seiner ersten Saison sieben Tore. Diese starken Leistungen setzt er in den folgenden Spielzeiten fort, reift über die Jahre zum Leader der Blues und einem der besten Mittelfeldspieler Europas. Und das obwohl sein Klub nach der Übernahme von Öl-Milliardär Roman Abramowitsch immer wieder spektakuläre Millionen-Transfers tätigt.

Die Saison 2004/05 wird für Lampard und den FC Chelsea zu der bis dahin erfolgreichsten in der Geschichte. Der Nationalspieler absolviert alle 38 Liga-Spiele und erzielt dabei 13 Tore und führt die Blues mit 12 Punkten Vorsprung zur Meisterschaft. Dazu gewinnt Chelsea den Ligapokal. Lampard wird am Ende der Saison Englands Fußballer des Jahres. In der Folge-Saison erzielt Lampard noch mehr Tore und wird von seinem Trainer José Mourinho als bester Spieler der Welt bezeichnet. Bei der Wahl zu Eurpas Fußballer des Jahres landet er 2005 auf dem zweiten Platz.

Auf diesem Niveau bewegt sich Lampard auch in den kommenden Spielzeiten. 2012 krönt er seine Leistungen mit dem Gewinn der Champions League gegen Bayern München. Lampard hat sowohl die meisten Spiele als auch Tore beim FC Chelsea gemacht.

 

Frank Lampards Steckbrief

08b900d7d6c361192065867ead23dd00

Geburtsdatum: 20.06.1978 in London

Alter: 35

Nationalität: England

Größe: 1,84 m

Aktueller Verein: FC Chelsea

Im Team seit: 01.07.2001

Vertrag bis: 30.06.2014

Position: Zentrales Mittelfeld

Aktueller Nationalspieler: England