Köpke: Diese Torhüter haben EM-Chancen

Köln-Torhüter Timo Horn ist auf der Liste von Andreas Köpke.
Köln-Torhüter Timo Horn ist auf der Liste von Andreas Köpke.

Bundestorwart-Trainer Andreas Köpke hat sechs Torhüter benannt, die sich realistische Chancen auf die Europameisterschaft 2016 machen können.

Damit hat Köpke den Konkurrenzkampf um die drei EM-Plätze für Torhüter offiziell eröffnet. Der Assistent von Bundestrainer Joachim Löw hat Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona), Bernd Leno (Bayer Leverkusen), Ralf Fährmann (Schalke 04), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt), Oliver Baumann (TSG Hoffenheim) und Timo Horn (1. FC Köln) auf dem Zettel.

„Die Tür ist nicht zu. Bis zur EM 2016 werden wir genau prüfen, welche drei Torhüter wir mitnehmen”, sagte Köpke dem „kicker“. Für die kommenden EM-Qualifikationsspiele in Polen (10.10.) gegen Irland (14.10.) vertraut er zunächst aber noch auf das Weltmeister-Trio Manuel Neuer (FC Bayern), Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund) und Ron-Robert Zieler (Hannover 96).

Doch Köpke macht klar, dass die anderen sechs Torhüter bald ihre Chance in der A-Nationalmannschaft bekommen werden. „Das Problem ist: ter Stegen, Leno und Horn werden in der U21 gebraucht, unsere Spiele überschneiden sich oft. Da fällt eine Lösung schwer. Wir wollten da schon des Öfteren variieren, haben es aber nicht hinbekommen. Das wird erst in der Saison vor der EM greifen“, sagte Köpke.

Laut Köpke können sich alle Torhüter auszeichnen. Ter Stegen sei „fußballerisch sehr weit, auch beim Antizipieren“. Aber seine bisherigen Länderspiele seien „bisher nicht so prickelnd“ gewesen. „Leno macht seine Sache in Leverkusen sehr gut. Leno, Fährmann, Trapp gehören zu unserem erweiterten Kreis, dazu Horn und Baumann, sie alle sind fußballerisch sehr gut ausbildet. Sie können rechts wie links beeindruckend mit der Kugel umgehen; auch Zieler.”

Bei Torhüter Weidenfeller sieht Köpke ein baldiges Ende in der DFB-Karriere. „Mit 36 wäre für ihn die EM ein schöner Abschluss“, so der Bundestorwarttrainer. Wenn man also zwischen den Zeilen liest, haben Manuel Neuer und Roman Weidenfeller aktuell die Nase vorn. Doch bis zur EM 2016 kann noch viel passieren.

Und in Deutschland gibt es nun einmal viele gute Torhüter.

Wen würdet ihr – Stand jetzt – mit zur EM 2016 nehmen? Postet eure Meinung als Kommentar unter die News!