Klopp macht ZDF-Reporter rund!

Jürgen Klopp.
Jürgen Klopp hat sich erneut mit einem ZDF-Mann angelegt.

Jürgen Klopp hat wieder mit einem Ausraster für Aufmerksamkeit gesorgt! Im Trainingslager im spanischen La Manga hat der BVB-Trainer jetzt einen ZDF-Reporter rund gemacht!

Der ZDF-Mann wollte von Klopp noch einmal wissen, an welchen Problemen Borussia Dortmund im Trainingslager arbeite. Diese Frage fand der BVB-Trainer etwas unangebracht und scheute es nicht, dies dem Reporter auch mitzuteilen!

„Das ist nicht Ihr Ernst. Ich habe das doch schon 1000-mal gesagt, seid ihr im Urlaub gewesen oder was? Unsere Probleme wurden zigfach besprochen. Lesen Sie das einfach noch mal nach. Aber dazu werde ich jetzt nichts mehr sagen. Wir müssen an allem arbeiten. Fragen, die ich schon tausend Mal beantwortet habe, halten mich davon ab, um ehrlich zu sein“, brachte Klopp dem ZDF-Reporter entgegen.

Doch damit nicht genug, auch mit seiner zweiten Frage machte es der ZDF-Reporter nicht besser. Der Journalist wollte von Klopp ein Statement zur Weltfußballer-Wahl haben. Klopp: „Können Sie sich vorstellen, dass eine Mannschaft wie wir, die sich in der Vorbereitung auf den Abstiegskampf befindet, vor der Wahl zum Weltfußballer des Jahres so weit entfernt ist wie vom Mond?“

Dann drehte sich Klopp um und im Weggehen rief er dem ZDF-Reporter noch zu: „Da euch die Fachfragen ausgehen, würde ich sagen, gehe ich mal.“ Das ist nicht der erste Ausraster von Jürgen Klopp. Immer wieder hat sich der BVB-Trainer mit Journalisten, Funktionären oder Schiedsrichtern in der Vergangenheit angelegt.

Kannst du den Ausraster von Klopp verstehen? Teile uns deine Meinung in den Kommentaren mit!