Julia trifft BVB-Ass Mario Götze Zwei Mal Leserreporterin

Julias Bilder-Collage von ihr und Mario Götze

Von unserer Leserreporterin Julia: Ich heiße Julia und bin 14 Jahre alt. Ich bin großer BVB Fan und hatte das Glück meinen Lieblingsspieler Mario Götze schon zwei mal zu treffen.

Das erste mal durch Zufall in einem Bremer Hotel (14.10.2011), in dem die Mannschaft wohnte und sich für das Spiel gegen Werder vorbereitete. Meine Eltern und ich machten zu dieser Zeit gerade Urlaub in Bremen.In der Empfangshalle traf ich alle Spieler, doch Mario Götze war der Höhepunkt. Er war sehr nett und wir machten einige Fotos. Da ich seine Bäckchen (Wangen) so süß finde, durfte ich sie berühren.

Das zweite Mal waren wir in Gelsenkirchen in Urlaub. Wir machten einen Ausflug nach Dortmund zum Trainingsgelände, obwohl wir wussten, dass kein öffentliches Training war. Als wir dort ankamen waren keine Leute da. Wir redeten mit dem Ordner, der vor dem Tor stand. Dieser meinte, dass gerade kein öffentliches Training war und Mario noch in der Kabine ist und gleich mit dem Auto aus dem Tor kommt. Wir warteten eine Weile und Mario kam tatsächlich und stieg sogar für mich aus dem Auto aus. Er war wieder sehr nett und meinte sogar er habe alle Zeit der Welt. Wir haben Fotos gemacht, ich habe eine Unterschrift bekommen und natürlich noch einmal das andere Bäckchen (Wange) berührt (02.04.2012). Danach war ich sehr glücklich, Mario ein zweites Mal gesehen zu haben.

Du willst auch Leserreporter sein? Schick eine E-Mail mit deiner Geschichte aus dem Stadion, vom Training oder einem Treffen mit deinem Lieblingsstar an leserreporter@bravosport.de!