Joey Barton: Morddrohungen gegen England-Profi!

Joey Barton hat sich von der Morddrohung nicht einschüchtern lassen.
Joey Barton hat sich von der Morddrohung nicht einschüchtern lassen.

Joey Barton von den Queens Park Rangers polarisiert. Jetzt hat der 32-Jährige sogar Morddrohungen erhalten. Doch seine Reaktion darauf ist einzigartig!

Mit etwas Abstand veröffentlichte Joey Barton jetzt eine Morddrohung auf Twitter. Sie stammt noch aus der Zeit, als er von QPR zu Olympique Marseille verliehen wurde. (2012 – 2013). Dazu schrieb der Fußballspieler: „Ein alter Fanbrief. Krass, was manche Menschen als freundlichen Rat interpretieren.“

Was steht in der Morddrohung an Joey Barton? Der „Fan“, der merklich Schwierigkeiten mit der englischen Sprache hat, schreibt: „Ein freundlicher Rat für dich: Sobald die Saison zu Ende ist, rate ich dir, Frankreich umgehend zu verlassen. Ich werde dir sonst mit einem Baseballschläger den Schädel einschlagen.“ Zudem gibt es noch einige wirre Zeilen über ein Angriff mit einem Messer.

Doch Joey Barton lässt sich von dieser Morddrohung nicht verunsichern. Der Verfasser des Briefes hat direkt seinen Namen und seine Anschrift vermerkt. Daher hat der QPR-Star kurzerhand ein Google-Maps-Foto der Wohnung des Täters veröffentlicht. „By the way - seine Bude sieht nett aus“, schrieb er dazu.

Wie findest du die Reaktion von Barton? Cool oder geht sie zu weit? Poste deine Meinung als Kommentar unter die News!