Javi Martinez – wie ein Dieb

Abschied tut weh – oder auch nicht. Javi Martinez hat seinen letzten Habseeligkeiten aus Bilbao geholt.

"Wie ein Dieb" soll Javi Martinez seinen Spint in der Kabine von Athletic Bilbao geleert haben –  in einer Nacht- und Nebenaktion!

Bereits den Medizincheck beim deutschen Rekordmeister hat Javi Martinez Ende August heimlich abgewickelt. Als der Deal noch gar nicht in trockenen Tüchern war, war der Megastar nachts in seinem Privatflugzeug nach München gejettet und im Schutz in der Dunkelheit um Mitternacht zum Mannschaftsarzt der Bayern geschlichen. Athletic Bilbao schmeckte das gar nicht – der baskische Klub wollte den FC Bayern nach dem Deal zunächst verklagen, weil Martinez ohne Erlaubnis nach Bayern geflogen sei.

Die Wogen haben sich noch nicht geglättet – und schon wieder gibt es neuen Stoff für Zoff: Martinez hat seinen Spint in der Athletic-Kabine geräumt. An und für sich nichts ungewöhnliches! Aber: Der Spanier nutzte erneut den Schutz der Nacht um auf das Trainingsgelände von Bilbao zu schleichen. Wie die spanische Zeitung "Marca" berichtet, soll er dafür wie ein Dieb über einen Zaun geklettert sein und den Wachmann überredet haben, ihn auf das Gelände zu lassen. Alles Quatsch lässt Martinez über die Pressestelle des FCB erklären: „Ich war am Samstagabend zwischen halb elf und elf dort am Gelände. Mir wurde ganz normal geöffnet, von Einbruch kann keine Rede sein!”

Javi Martinez ist seit dem Medizincheck nicht mehr in Bilbao gesehen worden! Er soll sich mal keinen Kopf machen – sein Traumdeal ist in trockenen Tüchern! Was stellt sich Bilbao jetzt überhaupt noch so an?

6bf15bff91ffbf47cb40b7aad4bc5e58

Lies mehr über den Zoff um Bayerns Neuzugang in der BRAVO SPORT Ausgabe 20!

Wir enthüllen, wie Javi Martinez für Bayern alles riskiert hat und checken warum der 40-Mio.-Mann die Kohle wert ist. Außerdem gibt es eine Story über Rafael van der Vaart und wir klären, was wirklich an den Wechselgerüchten um Cristiano Ronaldo dran ist!