Ivan Perisics große Chance

Ivan Perisic will sich einen Stammplatz erkämpfen

Borussia Dortmund hat das Verletzungspech erwischt. Neben Top-Star Mario Götze hat sich jetzt auch noch Kuba Blaszczykowski verletzt. Die große Chance für Jürgen Klopps Lieblings-Joker: Ivan Perisic

Ivan Perisic ist Jürgen Klopps zwölfter Mann. "Wenn ich zwölf Spieler aufstellen dürfte, würde Ivan immer spielen", sagt Kloppo zu seinem Luxusproblem. Da aber nur elf Mann auflaufen können bleibt für den Kroaten meist nur der Platz auf der Bank - Bitter! In seiner ersten Saison für den BVB letztes Jahr durfte Perisic nur acht mal von Beginn an spielen. Ganze 20 mal wurde er eingewechselt. Dabei bereitete er drei Tore vor und netzte selbst acht mal ein - Stark! Doch mit der Joker-Rolle gibt sich der 23-jährige kroatische Nationalspieler nicht zufrieden. Jetzt hat er die Chance richtig anzugreifen: Jakub Blaszczykowski fällt wegen eines Risses des Syndesmosebandes (Ein Band im Sprunggelenk) bis Mitte November aus. Diese Zeit will Perisic nutzen um sich für Klopp und die Mannschaft unverzichtbar zu machen.

 

Ivan Perisic: Seine Karriere

In seinem Heimatclub HNK Hajduk Split lernte der junge Ivan mit dem Ball umzugehen. 2006 verpflichtete ihn dann der FC Sochaux. Dort spielte er für die zweite Mannschaft in der vierten französischen Liga. 2009 hatte der Kroate ein Probetraining bei Hertha BSC Berlin. Der Hauptstadt-Club war aber nicht überzeugt und verpflichtete Perisic nicht - Ärgerlich! Denn im selben Jahr sicherte sich der FC Brügge seine Dienste und Perisic wurde zum Star! In der Saison 2010/11 wurde er mit 22 Buden sogar Torschützenkönig der belgischen Liga! Anschließend wechselte er zu [search: Dortmund]Borussia Dortmund[/search], mit denen er 2011/12 die Deutsche Meisterschaft gewann. Für die kroatische Nationalmannschaft stand er bisher 14 mal auf dem Platz.

 

Steckbrief

Name: Ivan Perisic

Geburtstag: 2. Februar 1989

Geburtsort: Split, Jugoslawien (heute Kroatien)

Größe: 1,87m

Position: linkes Mittelfeld

Verein: Borussia Dortmund (seit der Saison 2011/2012)