Ist Falcao älter als gedacht?

Ist Monaco-Star Falcao 27 oder 29 Jahre alt?

Falcaos spektakulärer Wechsel für 60 Millionen Euro zum neuereichen AS Monaco schlug in den letzten Wochen hohe Wellen, jetzt macht eine ganz andere Nachricht über den Kolumbianer die Runde: Der Mega-Stürmer soll angeblich älter sein, als bisher angenommen. Als offizielles Geburtsdatum von Falcao wurde bisher immer der 10. Februar 1986 angegeben, nun heißt es plötzlich, dass er nicht 1986, sondern bereits 1984 zur Welt kam – irre. Ist Falcao wirklich zwei Jahre älter als gedacht?

Wie alt ist Falcao? Der TV-Sender "Noticias Uno" veröffentlichte ein Dokument von Falcaos ehemaliger Grundschule, dem Colegio San Pedro Claver de Bucaramanga, auf dem statt dem 10. Februar 1986, der 10. Februar 1984 als Geburtsdatum eingetragen ist – verrückt. Das würde bedeuten, Falcao ist nicht 27 Jahre, sondern bereits 29 Jahre alt.

Dieses Bild von Falcaos Anmeldeurkunde zeigte der kolumbianische TV-Sender "Noticias Uno". Klar zu sehen: Das Geburtsdatum: 10. Februar 1984.
Dieses Bild von Falcaos Anmeldeurkunde zeigte der kolumbianische TV-Sender "Noticias Uno". Klar zu sehen: Das Geburtsdatum: 10. Februar 1984.

Das mag im ersten Moment relativ egal erscheinen, solange er seine Tore schießt, aber gerade bei Profifußballern ist das Alter für die Klubs eine entscheidende Größe. Neben den Leistungen der Kicker beeinflusst grade das Alter die Marktwerte der Profis, außerdem gilt generell, dass mit steigendem Alter das Verletzungsrisiko und die Genesungszeiten steigen. Wurde bei Falcaos Alter getrickst? Fest steht, dass auf der Anmeldeurkunde der Schule eindeutig das Jahr 1984 vermerkt ist. Ob ein Fehler vorliegt und ob das Dokument möglicherweise manipuliert ist, kann zumindest aktuell nicht ausgeschlossen werden.

Der Direktor der Schule, Wilson Serrano, versichert jedenfalls, dass der Monaco-Star bereits 1984 geboren ist: "Er hat 1989 bei uns die Vorschule besucht. Die Vorschule ist für Kinder, die das fünfte Lebensjahr bereits vollendet haben. Damit sich ein Schüler, egal wer, in einer Erziehungseinrichtung anmelden kann, muss die Geburtsurkunde im Orginal vorliegen. Wir akzeptieren keine Kopien", so Serrano. Das würde bedeuten, dass Falcao tatsächlich schon 29 Jahre alt ist. Man darf gespannt sein, wie diese verrückte Story weiter geht. Falcaos Vater, der seinen Sohn berät, wollte zu dem Vorfall bisher keine Stellung nehmen und sprach von "einem Fehler".