Isco bei Real Madrid präsentiert

Neu bei Real: Isco zeigt stolz sein Trikot. Neben ihm: Präsident Perez.

Real-Präsident Florentino Perez hat Top-Neuzugang Isco im Bernabeu-Stadion vorgestellt. Der U21-Nationalspieler, der vom FC Malaga zu den Königlichen wechselt, erhält die Rückennummer "23" und zeigte sich begeistert, nun ein Teil des Real-Teams zu sein.

"Es gibt für einen Fußballer nichts größeres, als für Real zu spielen", so Isco stolz bei seiner Präsentation. Der Youngster, der kürzlich bei der U-21-EM in Israel mega stark aufgespielt und den Titel mit dem spanischen Team gewonnen hatte, wurde von mehreren Top-Klubs umworben, unter anderem von Manchester City und dem FC Bayern. Den Zuschlag für das Top-Talent vom FC Malaga erhielt aber letztlich Real – Isco wechselte für 30 Millionen Euro zu den Königlichen, wo er unter dem neuen Trainer Carlo Ancelotti möglicherweise zusammen mit Mesut Özil das neue Traum-Duo im Mittelfeld bilden soll.

"Für Real zu spielen ist das Maximum. Ich komme zum größten Fußball-Klub der Welt und ich hoffe, dass ich dem Team helfen und vieles lernen kann. Ich bin jetzt 21 Jahre alt und fühle mich bereit, hier zu spielen. Ich hatte auch einige andere Angebote, aber Real Madrid abzusagen wäre mir schwer gefallen", so der Youngster, der bei Real mit der Nummer 23 an den Start geht.

Isco im Dress seines neuen Klubs Real Madrid.
Isco im Dress seines neuen Klubs Real Madrid.