Interview von Fernando Torres habe viel mehr Selbstvertrauen + Chelsea-Video

Fernando Torres und Eden Hazard im Spiel gegen Newcastle United

In einem Interview auf der Homepage des FC Chelsea erklärt Fernando Torres, warum es in dieser Saisom bei ihm viel besser läuft, als noch in der letzten.

"Ich habe viel mehr Selbstvertrauen als letzte Saison", sagt der Stürmer, der letztes Jahr für 65 Millionen Euro von den "Blues" verpflichtet wurde. 2011/12 galt er als ziemlicher Flop. Er machte er in 32 Saisonspielen nur 6 Tore. In dieser Spielzeit ist er nach drei Spielen schon bei zwei Treffern und einem Assist. "Ich bekomme viel mehr Spielzeit und das gibt mir wesentlich mehr Sicherheit", eklärt er seinen neuen Erfolg. Bisher spielte er jede der drei Partien über 90 Minuten durch. "Und dazu kommt, dass die Mannschaft mit den Neuzugängen viel offensiver spielt."

Ganz besonders freut er sich über die Spieler, die "zwischen den Linien spielen". "Es ist eine Ehre mit Jungs wie Eden Hazard und Juan Mata zu spielen. Mit ihnen in einem Team zu spielen ist genial." Im Spiel gegen Newcastle holte Torres den Elfmeter zum 1:0 (getreten von Hazard) heraus und machte das 2:0 für Chelsea selbst. Vorbei sind die Zeiten, wo er noch 930 Minuten ohne eigenen Treffer blieb. Er scheint neuen Spaß gefunden zu haben und hebt auch hervor, dass sich der Stil von Chelsea im Vergleich zur Mauertaktik der Vorsaison geändert hat. "Wir können jetzt mit zwei verschiedenen Taktiken spielen. Dass wir gut verteidigen können, wissen wir ja seit letztem Jahr", sagt er grinsend. "Aber der Unterschied ist, dass wir in dieser Saison auch richtig guten Angriffsfußball spielen", sagt der Ex-Spieler vom FC Liverpool und Atletico Madrid.

 

Die Highlights vom Spiel Chelsea vs. Newcastle im Video