Ibrahimovic zu Real Madrid?

Muckis so weit das Auge reicht bei Cristiano Ronaldo und Zlatan Ibrahimovic: Werden sie Real Madrids neues Traum-Duo?

Steht Zlatan Ibrahimovic vor einem Wechsel zu Real Madrid? Angeblich möchte der Spieler seinem Trainer Carlo Ancelotti zu den „Königlichen“ folgen!!

Ibrahimovic und Ancelotti!
Ibrahimovic und Ancelotti!

Trainer Carlo Ancelotti war genau wie Zlatan Ibrahimovic erst letztes Jahr von Paris Saint-Germain verpflichtet worden. Der Coach und der Spieler verstanden sich prima, Zlatan Ibrahimovic soll immer wieder in wichtige Entscheidungen des Trainers einbezogen worden sein.

Nach dem Abgang des Trainers steht jetzt auch noch der Wechsel von Edinson Cavani zu PSG fest! Der Stürmer kommt für 63 Millionen Euro vom SSC Neapel, wird mit „Ibra“ um den Stammplatz im Angriff kämpfen! Für den eigenwilligen und selbstbewussten Schweden ist das aber keine Option! Auch der Neapel-Präsident Aurelio de Laurentiis wusste schon unmittelbar nach dem Cavani-Transfer, dass die beiden nie zusammen für PSG stürmen werden: „Er (Zlatan Ibrahimovic) hat eine Vereinbarung mit einem anderen Verein.“

Wie die spanische AS berichtet, ist der 31-Jährige sogar bereit, auf viel Kohle zu verzichten, damit er zu Real Madrid wechseln kann. Außerdem möchte der Torjäger unbedingt in der nächsten Saison den Champions-League-Pott holen – und die Chancen darauf sind mit Real eindeutig besser! In Madrid ist ohnehin Bedarf, denn Angreifer Gonzalo Higuain steht kurz vorm Abflug.

Nur einer hätte sich scheinbar auf den Verbleib von Zlatan Ibrahimovic bei PSG gefreut: „Ich weiß, dass Ibra ein Weltstar ist. Es wird eine Freude sein, mit ihm zu spielen. Es ist sehr gut, dass er bei uns ist. Ich hoffe, dass wir eine gute Partnerschaft formen“, verriet Edinson Cavani in einem Interview.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Was würdet ihr von Zlatan Ibrahimovic und Real Madrid halten?! Schreibt's in die Comment-Box!