Ibrahimovic zerlegt Leverkusen

Zlatan Ibrahimovic zerlegt Bayer Leverkusen fast im Alleingang.

Ein Elfmeter und ein Traumtor machen den schwedischen Stürmer zum "Spieler des Spiels". Zlatan Ibrahimovic zerlegt Bayer Leverkusen fast im Alleingang und führt nun die Torjägerliste der Champions League mit zehn Treffern in sechs Spielen an.

Nicht alles gelingt dem Mega-Star an diesem CL-Abend. Mal verunglückt ein Hackentrick, mal kommt ein Pass nicht an. Doch nach 90 Minuten ist Zlatan Ibrahimovic der Mann des Abends, hat mit einem Doppelschlag gegen Ende der ersten Hälfte die Partie entschieden. Die zweite Halbzeit ist eigentlich bedeutungslos.

Nach der frühen Führung durch Blaise Matuidi ließ Paris es ruhig angehen. Ibrahimovic benötigte einen von Spahic verursachten Elfmeter, um erstmal so richtig in Erscheinung zu treten. Kurz nachdem er diesen verwandelt hat, traf er mit links von der Strafraumkante knallhart unter den Querbalken. Das Spiel war durch. In der zweiten Hälfte zeigte Ibra noch hin und wieder seine Klasse, so in der Vorbereitung des 4:0 durch Cabaye, das er mit einem geschippten Pass einleitete. Nach dem Schlusspfiff ließ sich der Schwede feiern - in dem Bewusstsein, dass das Erreichen des Viertelfinals nur noch Formsache ist, und dass er mit zehn Buden die Torjägerliste anführt.

 

Das Traumtor gegen Bayer im Video

 

Ibrahimovic' Steckbrief

5482b818afd79335b0ef69fd07838cea

Geburtsdatum: 03.10.1981

Geburtsort: Malmö (Schweden)

Alter: 32

Größe: 1,95 Meter

Nationalität: Schweden / Bosnien-Herzegowina

Position: Sturm

Marktwert: ca. 30 Millionen Euro

Klickt euch durch Zlatan Ibrahimovics krassesten Sprüche!