Hummels und United einig?

d3aeb69a3efa5add20ffceb7e271bd55

Borussia Dortmund droht der Verlust eines Mega-Stars. Wie die spanische "Sport" berichtet, soll Abwehrchef und Weltmeister Mats Hummels vor einem Wechsel zu Manchester United stehen. Die Einigung zwischen Star und Klub soll bereits erzielt worden sein.

Das bestehende Interesse von Manchester United an BVB-Star Mats Hummels ist nicht unbedingt neu. Dass der Weltmeister und der englische Rekordmeister, bei dem Louis van Gaal nach der vergangenen Katastrophen-Saison mittlerweile das Ruder übernommen hat, sich auf einen Wechsel geeinigt haben allerdings schon.

Die spanische "Sport" will in Erfahrung gebracht haben, dass der Hummels-Transfer vom BVB nach Manchester nur noch eine Frage der Zeit ist. Klub und Spieler sollen bereits einig sein. Weiter heißt es in dem Bericht der Zeitung, dass der Wechsel mitte dieser Woche offiziell gemacht werden soll. Gehts jetzt ganz schnell? Fakt ist, dass ein Abgang des Weltmeister-Abwehrchefs für den BVB eine nicht auszugleichender Verlust wäre. Allerdings hat man mit WM-Teilnehmer Matthias Ginter zumindest das Potenzial für einen Hummels-Nachfolger bereits eingekauft.

Laut dem Bericht soll der BVB für Hummels etwa 20 Mio. Euro einsacken – kein Brüller-Deal für die Dortmunder, denn neben dem sportlich so oder so herben Verlust, wären 20 Mio. Euro Ablöse bei einem Marktwert von mehr als 35 Mio. Euro wohl auch kei Grund für schwarz-gelbe Feierstimmung.