Holland vs. Argentinien

Robben und seine Holländer müssen Argentinien mit Messi schlagen, um ihren Traum vom Weltmeistertitel erfüllen zu können.

Nach dem sensationellen ersten Halbfinale folgt heute der zweite Teil: Mit Holland und Argentinien stehen sich zwei weitere Fußball-Giganten gegenüber. Wir stellen beide Teams um die Superstars Messi und Arjen Robben vor.

Der zweifache Weltmeister Argentinien trifft auf die Ballkünstler aus Holland. Und die Holländer haben noch eine Rechnung offen! 1978 unterlag das mit Superstars gespickte Team der Holländer im Finale den Argentiniern. Damals gab es viel Unruhe wegen möglicher Spielmanipulation, denn die WM fand in Argentinien statt, dass von einer Militärdiktatur regiert wurde.

Für die holländische Elftal war es bereits die zweite Finalniederlage hintereinander, nachdem sie 1974 gegen Deutschland verloren hatten. Auch bei der letzten WM 2010 kam Holland ins Finale, und auch dort gingen sie als Verlierer vom Platz.

Umso spannender ist die Halbfinal-Partie gegen Messi und Co. Die Elftal möchte unter Trainer Van Gaal wieder ins Finale und dieses Mal soll endlich der Titel her. Doch wie stehen die Chancen der beiden Teams?

 

Holland im fokus

Totaalvoetbal ade: Nach Jahrzehnten des spektakulären Angriffsspiel besinnen sich die Holländer nun auf andere Talente. Trainer Louis van Gaal hat der Elftal ein streng defensives Konzept verordnet. Die Verschiebung des üblichen 4-3-3 in ein 3-5-2 sorgte in Holland für heftige Diskussionen. Doch der Erfolg gibt Van Gaal Recht: Die Holländer gehörten bislang zu den besten Teams der WM und fegten bereits im ersten Spiel Weltmeister Spanien mit 5:1 vom Platz.

Trotz dieses sicheren Systems ist die Offensive der Oranjes immer noch eine Garantie für schönen Fußball und jede Menge Tore. Arjen Robben, Wesley Sneijder und Robin van Persie spielten die Abwehrreihen ihrer Gegner schwindelig. Insbesondere Robben fällt jedoch nicht nur durch seine technische Extravaganz, sondern auch durch seinen Willen auf. Er zerreißt sich bei jedem Spiel und treibt die Mannschaft an.

Die Defensive hat zwar ein ordentliches Turnier gespielt, bleibt dennoch der schwache Faktor im holländischen Spiel. Oft klären die Abwehrspieler nur mit Mühe und Not, und stehen oft häufig wackelig da. Um sich gegen den Ansturm der argentinischen Offensivkünstler um Leo Messi zu wehren, müssen sie all ihr Können aufbieten.

 

Fakten und Erfolge von Holland

WM-Titel: -

Europameister: 1988

FIFA-Weltrangliste: 11

WM-Teilnahmen: 9

Jubelnde Holländer: Ob wir dieses Bild auch nach dem Halbfinale sehen?
Jubelnde Holländer: Ob wir dieses Bild auch nach dem Halbfinale sehen?

 

Argentinien

Das argentinische Spiel lässt sich in wenigen Worten zusammenfassen: Hinten eng stehen und dicht halten und vorne auf Messi vertrauen. Zwar zeigten im Viertelfinale gegen Belgien endlich auch mal Angel di Maria und Miguel Higuain ihre individuelle Klasse. Dennoch würde Argentinien ohne Messi nicht in diesem Halbfinale stehen.

Der Superstar vom FC Barcelona schoß 4 der insgesamt acht WM-Tore Argentiniens, darunter die Siegtore gegen Bosnien und den Iran. Außerdem bereitete er das Siegtor von Angel di Maria zum 1:0 gegen die Schweiz vor. Wenn Messi keinen guten Tag hat, wird es schwer für Argentinien Tore zu schießen.

Auf der anderen Seite steht die starke argentinische Defensive. Die Gauchos stehen meist tief in der eigenen Hälfte und verteidigen äußerst aggressiv. Hier müssen die Holländer um Robben und Co. ihre ganze Kreativität ausspielen.

 

Fakten und Erfolge von Argentinien

WM-Titel: 2

FIFA-Weltrangliste: 3

WM-Teilnahmen: 15

 

Prognose

Die Defensivleistung wird dieses Spiel entscheiden! Bei zwei kompakten Abwehrreihen ist ein hart umkämpftes Spiel zu erwarten, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit durch eine Einzelleistung entschieden wird. Mal sehen ob dies Messi, Robben oder ein anderer der zahlreichen Superstars auf dem Feld sein wird.