Hoffenheim siegt im Irrenhaus

So sieht ein Schimmer von Hoffnung aus! Hoffenheim schafft es auf den Relefationsplatz!

Das war ein Spiel, wie es kurioser nicht hätte sein können: Zwei Elfmeter, Rot für Weidenfeller und eine zurückgenommene Torentscheidung! So verrückt lieft der Sieg der kleinen TSG Hoffenheim beim großen BVB!

Als Robert Lewandowski bereits in der 6. Minute für Borussia Dortmund einnetzt, ahnen die Hoffneheimer Fans schon nichts Gutes! Doch die Elf aus dem kleinen Hoffendem lässt die Köpfe nicht hängen sondern kämpft mit aller Macht gegen den großen BVB an – mit Erfolg!

Mats Hummels weiß sich in der 75. Minute nicht anders zu helfen, als Kevin Volland im Strafraum von den Beinen zu holen - Elfmeter! Sejad Salihovic nutst Roman Weidenfeller und das Ding ist drin! Die Hoffenheimer gleichen im Dortmunder Signal Iduna Park zu 1:1 aus! Doch es sollte noch toller kommen!

Fünf Minuten später steuert Sven Schipplock, der als Joker gekommen war – 9 Mal wurde er bisher eingewechselt, 8 Mal knipste er danach – frei auf Roman Weidefeller zu und: Er fällt, Sven Schipplock liegt im Dortmunder Strafraum!

Und was macht Schiri Jochen Drees? Er greift in die Gesäßtasche zieht die Rot Karte! Rot für Roman Weidenfeller – eine ganz klare Notbremse! Und: Dortmund hatte zu dem Zeitpunkt schon drei Mal gewechselt. Was wäre das für eine Blamage, wenn man als Champions-League-Finalist hier zuhause gegen einen Abstiegskandidaten verlieren würde.

Kevin Großkreuz läuft zu Weidenfeller, schnappt sich die Handschuhe und streift sich das schwarz-weiße Trikot mit der Nummer 1 über seinen schwarz-gelben Dortmund Dress. Großkreutz steht auf der Linie, am Elfmeterpunkt macht sich Sejad Salihovic bereit, der auch schon der ersten Treffer erzielt hatte. Jetzt heißt es Mann gegen Mann: Der Hoffenheimer läuft an, und drückt das Ding halblinks in den Dortmunder Kasten – Großkreutz hatte auf die andere Ecke spekuliert – 2:1 für Hoffenheim!

Toooor! Denkste! Der Torschütze der Dortmunder Führung, Robert Lewandowski steht im passiven Abseits!
Toooor! Denkste! Der Torschütze der Dortmunder Führung, Robert Lewandowski steht im passiven Abseits!

Dortmund kämpft und versucht von Nachlässigkeiten des Hoffenheimer Defensivriegels zu profitieren! Marcel Schmelzer versucht es aus der Distanz und wuchtet den Ball ins Tor! Und das ist der Ausgleich – ist das zu fassen? Hoffenheim hatte sich schon auf dem Relegationsplatz gesehen.

Heftige Diskussionen mit dem Schiedsrichterassistenten an der Seitenlinie. War es abseits? Und tatsächlich: Jochen Drees nimmt seine Entscheidung zurück und gibt das Tor nicht! Der Torschütze der Dortmunder Führung, Robert Lewandowski stand im passiven Abseits!

Vier Minuten werden noch nach gespielt! Dortmund versucht alles nach vorne! Auch Kevin Großkreutz ist in Wiedenfellers Trikot jetzt im Strafraum der Hoffenheimer zu finden. Aber da geht nicht mehr! Das Spiel ist aus! Und Hoffenheim hat das Unmögliche möglich gemacht und sich den Relegationsplatz gesichert!