Heimspiel: Sebastian Vettel siegt! | Nürburgring | Deutschland

Sebastian Vettel hat es geschafft! Sein 30. Grand Prix Sieg war zugleich ein Heimspiel für den Heppenheimer.

Mit dem Sieg beim Großen Preis von Deutschland hat sich Sebastian Vettel auf dem Nürburgring ein ganz besonderes nachträgliches Geburtstagsgeschenk gemacht! Als dritter Deutscher nach den beiden Schumacher-Brüdern konnte der Heppenheimer den Deutschland-Grand-Prix gewinnen!

In einem harten Kampf holte sich Sebastian Vettel den 30. Sieg seiner Karriere! Aber nicht nur wegen des runden Jubiläum sein ganz besonderen Sieg: Den deutschen Grand Prix auf dem Nürburgring konnten zuvor nur zwei deutsche Piloten für sich entschiedne, nämlich die Schumacher-Brüder. Am Ende musste Vettel, der sich schon in der ersten Kurve an Lewis Hamilton, der aus der Pole gestartet war, vorbeigeschoben hatte, musst gegen Rennende dann doch noch einmal zittern. Wegen eines Fahrfehlers des Weltmeisters kamen die beiden Lotus-Piloten Kimi Räikkönen und Romain Grosjean noch einmal gefährlich nahe. Am Ende reichte es aber dann doch nur für die Plätze Zwei und Drei.

Überschattet wurde das heutige Rennen von einem tragischen Unfall: Als sich Mark Webber in der Red-Bull-Box einen Satz neue Pneus holte, wurde sein Bolide schon freigegeben, bevor das rechte Hinterrad richtig festgeschraubt war. Webber trat aufs Gas, der Reifen löste sich und traf einen Kameramann. Glück im Unglück: Der Verletzte scheint "nur" mit einer Gehirnerschütterung, einigen Knochenbrüchen und dem Schrecken davon gekommen zu sein. Solch eine Unfall kann schnell auch tödlich ausgehen!