Hammer: Javi Martinez zum FCB Bayern will ihn unbedingt, aber wer ist das eigentlich?

Javi Martinez kommt für ingesamt 40 Millionen Euro aus Bilbao zum FC Bayern

Für Javi Martinez geht ein lang gehegter Traum in Erfüllung! Sein Wechsel von Athletic Bilbao zu FC Bayern ist perfekt! Endlich möchte man sagen, denn der 23-Jährige Verteidiger wollte unbedingt zum deutschen Rekordmeister. Aber: Bilbao forderte 40 Millionen Ablöse, der FC Bayern war aber nur bereit, 30 Millionen zu zahlen.

Sport-Chef Matthias Sammer wollte unbedingt verhindern, dass Martinez zum teuersten Transfer der Vereinsgeschichte wird. Die Lösung: Der Spanier verzichtet für die höhere Ablöse auf 2 Millionen Euro Jahresgehalt. Damit ist sein Wechsel der teuerste Transfer in der Geschichte der Bundesliga! Bisheriger Rekordhalter ist Mario Gomez, der 2009 für sagen und schreibe 35 Millionen Euro vom VfB Stuttgart an die Isar gewechselt ist. Martinez beginnt seine Profi-Karriere 2006 bei Athletico Bilbao, die ihn für 6 Millionen Ablöse vom CA Osasuna holen – ohne dass der Spanier zuvor auch nur ein einziges Erstliga-Spiel bestritten hätte. Dennoch wird er sofort zum Stammspieler, macht aus dem zentralen Mittelfeld heraus drei Hütten in 35 Einsätzen. Eine Leistung, die "der Schöne aus dem Norden" in den folgenden Spielzeiten bestätigt. Klar, dass Bilbao ihn nur ungern ziehen lässt – sein Vertrag wäre regulär noch bis 2016 gelaufen.

 

Martinez – Konkurrenz im Mittelfeld

Martinez ist in der Defensive vielseitig einsetzbar. Er kann Innenverteidiger genauso gut wie defensives und zentrales Mittelfeld. Am wahrscheinlichsten wird Bayern-Coach Jupp Heynckes ihn neben Bastian Schweinsteiger auf der Doppelsechs einsetzten. Sollte der seine muskulären Probleme überwinden und wieder 100%ig einsatzfähig sein könnte ein heißer Konkurrenzkampf im Mittelfeld des Rekordmeisters entbrennen. Denn an der Seite von Schweini spielten bisher Toni Kross oder Luiz Gustavo – und die werden ihren Platz nicht kampflos aufgeben. Der FCB kann davon eigentlich nur profitieren – wenn der Konkurrenzkampf das Klima in der Mannschaft nicht ruiniert.

 

Mehr Martinez

Javi Martinez im Spieler-Profil bei Transfermarkt!

Der FC Bayern ist schon länger an Javi Martinez dran.

Kurioser Transfer: 40 Millionen Euro Ablöse – Javi Martinez zahlt drauf!