Hamilton in Spanien auf Pole

Lewis Hamilton auf der Ideallinie - wer morgen gewinnen will muss am Weltmeister von 2008 vorbei!

Lewis Hamilton hat sich für den Großen Preis von Spanien in Barcelona die Pole Position gesichert. Sein Teamkollege Nico Rosberg steht genau hinter ihm. Sebastian Vettel rollt in Q3 mit einem kaputten Red Bull aus - bitter!

Die Mercedes-Dominanz in der Formel 1 hält weiter an: Lewis Hamilton und Nico Rosberg fahren in ihrer eigenen Liga und belegten im Qualifying zum Großen Preis von Spanien ganz cool Platz eins und zwei. Nach den Trainingseinheiten am Freitag und der am Samstag vor dem Qualifying war das jedoch keine Überraschung: In allen diesen Sessions standen die Silberpfeile vorne!

 

Vettel im Pech!

Wieder einmal Pech hatte Sebastian Vettel mit seinem Red Bull. Der viermalige Weltmeister fuhr zu Beginn von Q3, dem letzten Qualifyingabschnitts, in dem nur noch die schnellsten zehn Piloten fahren, aus der Boxengasse heraus und blieb nach nur wenigen Kurven stehen. Der Deutsche musste aussteigen und das Qualifying beenden - bitter. Damit geht Vettel morgen von Platz zehn ins Rennen. Das mehr drin gewesen wäre zeigt der zweite Red Bull: Vettels Teamkollege Daniel Ricciardo kam auf einen starken dritten Platz und war somit das schnellste Auto nach den beiden Mercedes.

Nico Hülkenberg scheiterte knapp in Q2 und greift morgen von Platz elf an!