Gladbach holt Thorgan Hazard

Thorgan Hazard tritt einen Eckball.

Borussia Mönchengladbach schlägt auf dem Transfermarkt zu und nimmt einen großen Namen unter Vertrag. Thorgan Hazard ist der jüngere Bruder des Chelsea-Stas Eden und spielte bisher in der belgischen Liga. Dort wurde er als bester Spieler 2013 ausgezeichnet.

Hazard präsentiert den goldenen Schuh.
Hazard präsentiert den goldenen Schuh.

Sein Bruder spielt beim FC Chelsea und hat mit der belgischen Nationalmannschaft gerade den Sprung ins Viertelfinale bei der WM geschafft. Solch ein gefeierter Star wie Eden Hazard möchte auch Thorgan werden. Den nächsten Schritt auf der Karriereleiter will er bei Borussia Mönchengladbach machen.

Wie sein Bruder steht auch Thorgan beim FC Chelsea (bis 2016) unter Vertrag. In den letzten beiden Saisons war er allerdings an den belgischen Erstligisten SV Zulte Waregem ausgeliehen. 2013 wurde der 21-Jährige zu Belgiens "Fußballer des Jahres" gekürt. In der letzten Saison traf er 14 Mal für Waregem. Jetzt soll er von den "blues" in die Bundesliag verliehen werden, um sich weiter zu entwickeln.

Über das Talent sagt Gladbachs Sportdirektor Max Eberl: "Es ist ja bekannt, dass wir immer wieder versuchen, junge Überraschungsspieler zu finden. Thorgan kann als hängende Spitze, aber auch auf beiden offensiven Außenpositionen spielen." Den Stand der Verhandlungen umschreibt er so: "Wir werden noch einen Offensivmann dazu nehmen, unabhängig von der Situation von Luuk de Jong und Peniel Mlapa. Das soll Thorgan Hazard sein. Wir tauschen gerade mit dem FC Chelsea die Verträge aus. Wir sind uns mit Thorgan einig, wir sind uns mit dem Klub einig und jetzt gilt es noch, die Verträge zu unterschreiben." Das klingt nach einer sicheren Nummer.

Lerne Thorgan Hazard besser kennen!