Gianluigi Buffon

Gianluigi Buffon auf dem Weg ins Finale! Jubel nach dem Triumph über Deutschland.

Gianluigi Buffon ist sicherlich eine der schillerndsten Figuren im italienischen Profifußball. Der 34-jährige Keeper spielt auf einem Weltklasseniveau, doch die Negativschlagzeilen um den vierfachen Welttorhüter des Jahres reißen nicht ab.

Denkt man an Gianluigi Buffon, denkt man als erstes an einen Weltklassetorwart. Vier Mal ist Buffon zum Welttorhüter des Jahres gekürt worden – das gelang bisher ansonsten nur Iker Casillas. Von 1999 bis 2008 war er nahezu ununterbrochen Serie-A-Torhüter des Jahres. Auch Jogi Löw bescheinigt dem erfahrenen Weltklassekeeper ein "wahnsinnig gutes Niveauu". San Gigi, der heilige Gigi, wie er in Italien auch genannt wird, habe unheimlich viel Erfahrung und strahle zwischen den Pfosten eine unglaubliche Ruhe aus.

Doch dann gibt es noch die andere Seite des "Juve"-Schlussmanns. Denn während er von den einen als "San Gigi" verheiligt wird, wird er von anderen immer wieder mit Faschismusvorwürfen konfrontiert. Aktuell fällt sein Name auch häufig im Zusammenhang mit den Wettskandalen, die derzeit den Italienischen Fußball unter ein schlechtes Licht rücken, und anderen Negativschlagzeilen wie Spielsucht, Depression und Manipulation.

Trotz des ganzen Wirbels hat er bisher Nerven bewiesen und ein gutes Turnier gespielt. Dennoch wird er es heute im Finale der EURO 2012 gegen Cesc Fabregas, Fernando Torres und Andrés Iniesta nicht leicht haben, den Kasten seiner „Squadra Azzurra“ sauber zu halten.

Ein ist aber sicher: Buffon polarisiert – man muss ihn lieben oder hassen!

Wie stehst mit euch? Daumen hoch oder Daumen runter für den Weltklasse-Keeper?

 

Gianluigi Buffon – Steckbrief

Name: Gianluigi Buffon

Spitzname: San Gigi

Alter: 34 (28.01.1978)

Geburtsort: Carrara

Nationalität: Italiener

Größe: 1,91 Meter

Gewicht: 83 kg

Aktueller Verein: Juventus Turin

Position: Torwart

Titel: 4x Welttorhüter des Jahres, Welttorhüter der Dekade, 9x Serie-A-Torhüter des Jahres

 

Gianluigi Buffon – Infos und Fakten

Bei der UEFA-Euro ist Gianluigi Buffon nicht dabei, um Zweiter zu werden. Er will den Titel.

Infos aus erster Hand gibt's auf Gianluigi Buffons Homepage – allerdings nur auf englisch oder italienisch.

Leistungsdaten und weiter Infos bekommt ihr auf San Gigis Profil bei transfermarkt.de.

Ihr habt euch gefragt, warum Gianluigi Buffon die Nationalhymne immer mit solch einer Inbrunst schmettert? Lest selbst!