2. Spieltag: Die Lage der Bundesliga

Galerie: Die Lage der Bundesliga am 2. Spieltag

Bild 8 / 19

8. Gleich von Anfang an spielte der Neuzugang Luiz Gustavo für seinen neuen Club VfL Wolfsburg. Nach einer torlosen ersten Halbzeit drehte Wolfsburg in der zweiten Hälfte gegen Schalke 04 dann so richtig auf. Innerhalb von zwölf Minuten gingen die Wölfe mit 3:0 in Führung und legten später noch einen drauf. Mit 4:0 schickte man die Königsblauen nach Hause und kletterte mit drei Zählern aus zwei Spielen auf den achten Tabellenplatz.