Fußball-Star mit peinlichem Urlaubsfoto

Jack Grealish bei seinem Schönheitsschlag auf der Straße.
Jack Grealish bei seinem Schönheitsschlag auf der Straße.

Jack Grealish gilt als eines der größten Talente im englischen Fußball. Doch nun bekommt der 19-Jährige wegen eines peinlichen Urlaubfotos  richtig Ärger!

Mit Aston Villa hat Grealish eine herausragende Saison gespielt. Im FA-Cup ging es sogar bis ins Final (0:4 gegen Arsenal). Da wollte das Talent wohl gebührend feiern!

Mit ein paar Kumpels machte sich Grealish auf nach Teneriffa, wo es scheinbar den ein oder anderen Drink (zu viel) gab. Denn eines Abends hat es der Fußball-Star nicht wieder zum Hotel geschafft und seinen Schönheitsschlaf einfach auf eine Straße verlegt. Um die Geschichte perfekt zu machen, lag neben ihm auch noch eine Zigarettenpackung.

Warum kennen wir diese Geschichte, mag man sich fragen. Ganz einfach, eine Urlauberin erkannte Grealish und machte prompt ein paar Fotos von ihm, wie er auf der Straße schlief und lud sie bei Twitter hoch. „Jack Grealish hatte eine großartige Nacht gegenüber meinem Apartment“, schrieb sie dazu.

Natürlich schlugen die Fotos vor allem in England große Wellen. Nun hat sich auch Aston Villa zu Wort gemeldet: „Dem Klub sind die Bilder von Jack Grealish, die im Moment im Umlauf sind, bekannt. Wir werden uns mit dem Spieler zusammensetzen, aber jede Maßnahme wird intern bleiben. Es wird keinen weiteren Kommentar des Klubs dazu geben.“

Grealish ist nicht das erste Mal negativ aufgefallen. Er hat sich bereits eine Verwarnung abgeholt, nachdem Fotos von ihm beim Inhalieren von Lachgas aufgetaucht sind.